Seit der Veröffentlichung unserer Team-Rezension zum Roman: „25 Der Springer“ von Pierre Chiquet und dem damit verbundenen Aufruf, uns Eure Meinung zum Buch mitzuteilen, hat sich einiges getan. Und nicht nur auf Literatwo😉

Den Kommentaren zu unserer Buchbesprechung ist zu entnehmen, dass sich auch der Verleger des Romans Ricco Bilger bereits mehrfach zu unserer Buchbesprechung geäußert hat. Eine seiner Aussagen lautet:

Wir sind immer noch auf dem Weg, „Behind the Doors“ von 25 Der Springer zu kommen.

Die Dynamik der Beiträge hat auch dazu geführt, dass die gemeinsame Diskussion zum eindeutig sprachgewaltigen, aber aus unserer Sicht nicht immer leicht verständlichen Roman von Pierre Chiquet auch auf dem sehr interessanten Literaturblog von Bibliophilin eine spannende weitere Facette gefunden hat.

Wir bleiben also Blog übergreifend am Ball und tauschen uns weiter aus. Gemeinsames Anliegen ist es dabei, Meinungen zum Buch zu sammeln, zu veröffentlichen und auf diesem Wege ein Kaleidoskop an Eindrücken zu vermitteln.

Eure Meinung ist gefragt – herzlich willkommen dazu auf Literatwo und bei Bibliophilin😉

Frei nach dem Motto: Vier Augen lesen mehr als zwei! Sechs Augen mehr als vier – und so weiter…

0 comments on “25 Der Springer – eine Diskussion – Blog around the Clock”

  1. Zueinander finden – und das durch Bücher. Ja erstklassig. Wir beiden Literatwos (Binea und Raily) beobachten Deine Aktion aufmerksam. Mögen sich weitere Leser finden und sich öffnen.

    Es ist wohl doch einfacher, wie Dennis Scheck, ein Buch in die Tonne zu treten, als es differenziert zu besprechen und andere Leser zu Wort kommen zu lassen;-)

    Grüße von uns;-))

Vorhang auf für eure Worte...