Literatwo ~ 365 Tage-Projekt

„365-Tage-Projekt“?

Seit dem 03.08.2014 versuche ich nun täglich ein Foto vom aktuellen Roman zu posten. Zudem halte ich den ersten Satz des Tages inkl. Seitenzahl fest – inspiriert durch das Flow-Magazin. Auch 2017 geht es weiter, aber ein wenig schmaler. Ihr findet jetzt ein Foto mit dem Buch, den ersten Satz und den Zeitraum, in dem ich es gelesen habe. Tschakkaaa…. 😉

Eure Bini

  • 16. – 17. Oktober
Dann schlaf auch du ~ Leïla Slimani

„Das Baby ist tot.“ (Seite 9)

  • 08. – 14.Oktober
Marina Bellezza ~ Silvia Avallone

„Ein unbestimmter Schimmer leuchtete irgendwo zwischen den Bäumen, etwa zehn Kilometer von der SP 100 entfernt, die sich zwischen zwei gewaltigen schwarzen Bergen hindurchzwängte.“ (Seite 9)

  • 04. – 07. Oktober
Feo und die Wölfe ~ Katherine Rundell

„Wildwolfer sind schwer zu erkennen.“ (Seite 7)

  • 28. September – 03. Oktober
Die Party ~ Elizabeth Day

„Der Vernehmungsraum ist klein und quadratisch.“ (Seite 11)

  • 24. – 27. September
Die Abenteuer des Ollie Glockenherz ~ William Joyce

„Als Billy auf die Welt kam, ging er beinahe gleich wieder verloren.“ (Seite 11)

  • 12. – 23. September
Marlenes Geheimnis ~ Brigitte Riebe

„Endlich war sie wieder am See.“ (Seite 9)

  • 10. – 11. September
Tage ohn Hunger ~ Delphine De Vigan

„Es war etwas außerhalb von ihr, das sie nicht zu benennen wusste.“ (Seite 7)

  • 04. – 09. September
Die junge Braut ~ Alessandro Baricco

„Es sind sechsungddreißig Stunfen, und der Alte seigt sie langsam hinauf, mit Bedacht, als sammele er sie eine nach der anderen ein, um sie in den ersten Stock zu treiben: er der Hirte, sie fügsame Tiere.“ (Seite 7)

  • 03. September
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran ~ Eric-Emmanuel Schmitt

„Als ich elf war, habe ich mein Schwein geschlachtet und bin zu den Dirnen gegangen.“ (Seite 9)

  • 30. August – 03. September
Der Junge auf dem Berg ~ John Boyne

„Obwohl Pierrot Webers Vater nicht im Weltkrieg gestorben war, behauptete seine Mutter Èmilie immer, der Krieg hätte ihn umgebracht.“ (Seite 23)

  • 21. – 29. August
Was man von hier aus sehen kann ~ Mariana Leky

„Wenn man etwas gut Beleuchtetes lange anschaut und dann die Augen schließt, sieht man dasselbe vor dem inneren Auge noch mal, als unbewegtes Nachbild, in dem das, was eigentlich hell war, dunkel ist, und das, was eigentlich dunkel war, hell erscheint.“ (Seite 9)

  • 18. – 20. August
Vincent ~ Joey Goebel

„Tut mir leid, dass Du es ausgerechnet von mir erfährst, aber Du wirst nie glücklich sein.“ (Seite 11)

  • 16. – 17. August
Lucrecia515 ~ Lasha Bugadze

„Der Tag begann mit einer harmlosen SMS: Wollen wir zusammen einen Tee trinken?“ (Seite 5)

  • 12. – 16. August
Die Unzertrennlichen ~ Stuart Nadler

„Das Buch machte, wie immer, ihre Probleme nur schlimmer.“ (Seite 11)

  • 10. – 11. August
Lola ~ Julie Estéve

„Das glatte nachtblaue Laken ist aus ägyptischer Baumwolle.“ (Seite 7)

  • 08. – 10. August
Kukolka ~ Lana Lux

„An den Anfang erinnere ich mich nicht.“ (Seite 9)

  • 04. – 07. August
Und es schmilzt ~ Lize Spit

„Die Einladung traf vor drei Wochen ein und war übertrieben frankiert.“ (Seite 7)

  • 01. – 03. August
The Hate U Give ~ Angie Thomas

„Ich hätte nicht auf diese Party gehen sollen.“ (Seite 9)

  • 30. Juli – 1. August
Fangirl ~ Rainbow Rowell

„Ein Junge war in ihrem Zimmer.“ (Seite 9)

  • 25. – 29. Juli
Warten auf Gonzo ~ David Cousins

„Hör zu G, es ist wichtig, und ich habe wenig Zeit.“ (Seite 7)

  • 16. Juli
Paule Pinguin allein am Pol ~ Jory John & Lane Smith

„Es ist viel zu früh am Morgen.“ (Seite 4)

  • 11. – 16. Juli
Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie ~ Lauren Oliver

„Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, aber bei mir war es nicht so.“ (Seite 5)

  • 01. – 10. Juli
Im Herzen der Gewalt von Edouard Louis

„Und ein paar Stunden nach dem, was in der Kopie der Anzeige, die gefaltet bei mir zu Hause in einer Schublade liegt, Mordversuch genannt wird, verließ ich meine Wohnung und ging die Treppe hinunter.“ (Seite 7)

  • 14. Juni
Sieben Nächte ~ Simon Strauss

„Das hier schreibe ich aus Angst.“ (Seite 11)

  • 12. – 13. Juni
Eins ~ Sarah Crossan

„Hier.“ (Seite 9)

  • 02. – 11. Juni
Als wir unbesiegbar waren ~ Alice Adams

„“Na gut, mir ist eine eingefallen.“ (Seite9)

  • 15. – 28. Mai
DU & ICH best friends for never

„Am ersten Noe-Tag sind immer die Himbeeren reif.“ (Seite 7)

  • 13. Mai
Die Badende von Moritzburg ~ Ralf Günther

„In gleißenden Streifen fiel das Licht durch die Blätterkronen des Heidewalds.“ (Seite 7)

  • 24. April – 11. Mai
Der Fänger im Roggen ~ J.D. Sallinger

„Falls Sie wirklich meine Geschichte hören wollen, so möchten Sie wahrscheinlich vor allem wissen, wo ich geboren wurde und wie ich meine verflixte Kindheit verbrachte und was meine Eltern taten, bevor sie mit mir beschäftigt waren, und was es sonst noch an David-Copperfield-Zeug zu erzählen gäbe, aber ich habe keine Lust, das alles zu erzählen.“ (Seite 7)

  • 17. – 22. April
Die Geschichte der Bienen ~ Maja Lunde

„Wie verwachsene Vögel balancierten wir auf unseren Ästen, das Plastikgefäß in der einen Hand, den Federpinsel in der anderen.“ (Seite 7)

  • 03. April – 06. Mai
Die Schöne & das Biest ~ Gabrielle-Suzanne Barbot

„In einem fernen Land war einmal eine große Stadt, in der der Handel nur so blühte. (Seite 12)

  • 23. März – 02. April
Frauen die lieben ~ Emma Straub

„Im Juni traf sich der Buchclub in Zoes Haus.“ (Seite 11)

  • 25.02. – noch unbeendet
Die Bienen ~ Laline Paull
  • 17. – 19. Februar
Die erste Liebe ~ John Green

„Am Morgen nachdem das anerkannte Wunderkind Colin Singleton seinen Highschool-Abschluss gemacht hatte und ihn zum neunzehnten Mal in seinem Leben ein Mädchen namens Katherine sitzen ließ, legte er sich in die Badewanne.“ (Seite 7)

  • 06. – 15. Februar 
Ein wenig Leben ~ Hanya Yanagihara

„Die elfte Wohnung hatte nur einen einzigen Schrank, aber es gab eine gläserne Schiebetür, die auf einen kleinen Balkon führte, von dem aus er einen Mann im Haus gegenüber sehen konnte, der nur mit T-Shirt und kurzen Hosen bekleidet im Freien saß und eine Zigarette rauchte, obwohl es schon Oktober war.“ (Seite 11)

  • 03. – 04. Februar
Salz für die See ~ Ruta Sepetys

„Die Schuld ist ein Jäger.“ (Seite 9)

  • 29. Januar – 02. Februar
Ein bisschen wie Unendlichkeit ~ Harriet Reuter Hapgood

„Meine Unterwäsche hängt im Apfelbaum.“ (Seite 9)

  • 14. – 15. Januar
Das Mädchen mit dem Fingerhut ~ Michael Köhlmeier

„Dieser Mann war ihr Onkel.“ (Seite 7)

  • 11. – 29. Januar
Suleika öffnet die Augen ~ Gusel Jachina

„Suleika öffnet die Augen.“ (Seite 9)

  • 08. – 10. Januar
Der große rote Sohn ~ David Foster Wallace
  • 02. – 07. Januar
Luana ~ Luiza Sauma

„Lieber André, vor ein paar Wochen habe ich zm ersten Mal im Internet nach Dir gesucht.“ (Seite 5)

  • 01. Januar
Realitätsgewitter ~ Julia Zange

„Der einzige Mensch, den ich heute Abend sehen möchte, ist Ben.“ (Seite 7)

Vorhang auf für eure Worte...