Das Geheimnis des Mondes
Das Geheimnis des Mondes

Seht ihr den Mond?

Heute ist der 07. Dezember und wenn ihr heute Abend den Mond sucht, werdet ihr ihn als zunehmenden Halbmond vorfinden.

Aber mal ehrlich – warum ist denn Mond immer wieder anders? Kennt ihr das Geheimnis des Mondes?

Die Tiere im Wald schauen jede Nacht nach dem Mond. Sie kennen ihn genau. Aber sie streiten sich dennoch, denn jedes Tier ist der Meinung, alles über den Mond zu wissen. Jeder hat eine Erklärung parat und ist sich sicher, dass er Recht hat. Speziell, wenn es um das Aussehen des Mondes geht.

Die Eule sagt, dass der Mond tellerrund ist. Der Fuchs widerspricht und meint, dass er aussieht wie ein Ball, dem man ein wenig Luft ausgelassen hat. Das Wildschwein meint aber, dass er wie eine geviertelte Melone aussieht. Der Bär hat noch eine viel rechthaberische Meinung. Die Tiere streiten und streiten. Storch Adebar will schlichten…

Das Geheimnis des Mondes
Das Geheimnis des Mondes

Mehr verrate ich von dieser herzallerliebsten Geschichte nicht. Das Buch ist im Jahr 2010 zum ersten Mal in Korea erschienen. Der Text und die Illustrationen von Bo-hyeon Seo und Jeong-hyeon Sohn sind wundervoll und sehr kindgerecht. Im Cover ist ein abnehmender Halbmond eingestanzt.

Nach der Geschichte kommt der sachliche Teil voller Wissen und doch ganz spielerisch gehalten. Die verschiedenen Gestalten des Mondes sind zu sehen. Mit kurzer und doch sehr verständlicher Erklärung. Alle typischen Kinderfragen mit „W“ können beantwortet werden und auch wir Erwachsenen sind ebenfalls wieder genau im Bilde, was den Mond betrifft. Oder wie sicher seid ihr im Erklären des Neumondes?

Und es geht noch weiter, denn es gibt noch mehr Antworten. Wie zum Beispiel auf die Fragen „Warum sieht man den Mond am Tag nicht“? oder „Warum dreht sich der Mond um die Erde?“.

„Das Geheimnis des Mondes“ aus dem aracariverlag ist ein ganz einfach gehaltenes Buch und doch bringt es eine große Portion Mondwissen mit.

Ihr könnt es ganz einfach gewinnen. Schreibt mir im Kommentar, welcher Mondform ihr am meisten mögt und lasst mir parallel dazu eine Mail an literatwo@aol.de zukommen.

Update: 11.12.2016 – Die Losfee hat Mandy gezogen – Herzlichen Glückwunsch – der Mond kommt zu dir.

Eure
literatwo_banner

5 comments on “Das Geheimnis des Mondes”

  1. Am liebsten mag ich den Vollmond, wenn er richtig riesig ist. Der Mond ist beeindruckend, ich schaue ihn sehr gerne an, besonders, wenn man seine volle Pracht bestaunen kann.

  2. Den Vollmond mag ich nicht ganz so gern, weil er mir den Schlaf raubt. Umso lieber ist mir ein Halbmond. Er erinnert mich an lauschige Sommerabende am Strand…

Vorhang auf für eure Worte...