Das größte Glück der Welt für Literatwo ist es, den neuen Roman Das zweitbeste Glück unserer Margrit Schriber in Händen halten zu dürfen.

Ein langer gemeinsamer Leseweg verbindet uns mit der großen Schweizer Autorin und viele Artikel sind auf Literatwo und Lovelybooks entstanden, die nie geschrieben worden wären, wenn es nicht so gewaltig „gefunkt“ hätte zwischen Margrit und uns.

Die hässlichste Frau der Welt war damals nur ein Anfang für uns und in einer legendären Leserunde und persönlichen Gesprächen konnten wir die facettenreiche Schweizerin auf ganz besondere Art und Weise kennen lernen. Der Höhepunkt dieser literarischen Beziehung war die Literatwo-Sternfahrt nach Hamburg, um Margrit einmal bei einer Lesung zu treffen. So genial…

Jetzt heißt es für uns zurücklehnen, Augen schließen, träumen und dann mit offenen Augen und  Herzen in die  Geschichte der 24jährigen Schauspielerin Julie Helene Bider  einzutauchen. In das Jahr 1919 zu reisen und in einem Züricher Nobelhotel einen Schuss zu hören, der alles zerreißt.

Wir sind so sehr gespannt….

Margrit Schriber im Gespräch mit Raily und Bini…

0 comments on “Das größte Glück der Welt…”

Vorhang auf für eure Worte...