Das literarische Kaleidoskop - Blick ins Buch ©Regina Kehn
Das literarische Kaleidoskop – Blick ins Buch ©Regina Kehn

Wir fühlten schon in dem Moment, als das Buch noch geschlossen vor uns lag, dass wir einen Schatz in den Händen halten.

Durch den Einband hindurch und angesichts des Titels war uns sofort klar, hier wartet ein ganz besonderer Inhalt auf uns. Schon das Wort Kaleidoskop im Titel des Buches verriet uns, dass wir besonderes erwarten können und dies nicht nur von einer Seite aus betrachtet.

Kaleidoskop, aus dem Griechischen stammend, bedeutet soviel wie „schöne Formen sehen“. Schöne Formen und schöne Texte, würden wir sehen, wir erahnten aber nicht einmal annähernd, wie geplättet wir sein würden.

Das literarische Kaleidoskop - Annäherung
Das literarische Kaleidoskop – Annäherung an Wortmeister(innen)

Die Schwere des Buches deutete darauf hin, dass die 219 Seiten wirklich hochwertig sein müssen.

Ja, wir sind buchverrückte Leser und manche Romane müssen besonders geöffnet und betrachtet werden, wir zelebrierten dies förmlich.

„Mit Augen, Herz und Ohren – ein hinreißendes Kaleidoskop für Literatur- und Illustrations-Liebhaber jeden Alters.“

Worte auf der Rückseite, die uns neugierig machten und die wir nach dem ersten Hineinblättern bereits unterschreiben konnten. Mit dem guten Füller selbstverständlich.

Kaleidoskop_Regina Kehn_Autoren_Spacer

Der Moment kam und die Bilderflut konnte endlich mit ihrer vollen Macht auf uns einstürmen. Nein, wir öffneten das Werk nicht in seiner Mitte, sondern begannen am Anfang, auf der ersten Seite, bei der ersten Geschichte „Die vierbeinige Krähe“ von Daniil Charms. Ohne den Autor, ohne die Erzählung zu kennen, waren wir von der Aufmachung begeistert.

Wir stellten sofort eine Gemeinsamkeit mit Autorin Regina Kehn fest, denn auch sie hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Texte mit einzigartigen Bildern zu untermalen. Sie erschafft wie wir Bilder, die zu den gelesenen Texten vor ihrem geistigen Auge entstehen und anderen Lesern beim Hineinfühlen helfen könnten. Eine Empfehlung, eine Hilfe, eine zusätzliche Krönung. Sagenhaft!

Das literarische Kaleidoskop - Regina Kehn
Das literarische Kaleidoskop – Regina Kehn

Sie bringt vor allem Texte nah, die wohl sonst kein anderer Künstler so hervorheben könnte, Texte die nicht geläufig sind und doch dem Leser so viel geben können. Gedichte, Erzählungen, Geschichten, Reime – eine bunte Mischung, aussagekräftig bebildert.

Dieses Werk muss man immer wieder in die Hand nehmen. Wie in ein Kaleidoskop blickt man hinein und sieht immer wieder andere Dinge, liest die Texte anders und entdeckt ständig etwas Neues. In den Bildern, in den Texten, zwischen den Zeilen. Ein purer 17-facher Genuss!

Wir haben euch anhand der Collagen einen kleinen Einblick ins Werk ermöglicht, doch wir können euch nicht annähernd wiedergeben, was es für ein Gefühl ist, dieses text- und bildliche Meisterwerk selbst zu erkunden.

Schlagt es auf – am Anfang, in der Mitte, am Ende – es wird euch immer wieder gefangen nehmen!

Das literarische Kaleidoskop - Blick ins Buch ©Regina Kehn
Das literarische Kaleidoskop – Blick ins Buch ©Regina Kehn

Im abschließenden Teil gibt es zudem die Originaltexte auf weißen Seiten abgedruckt, welche die künstlerischen Kompositionen noch mehr verstärken. Ein Hin- und Herblättern bleibt nicht aus, wird zum Muss und die Erkundungstour geht zudem noch weiter. Jeder der 14 Autoren ist zusätzlich mit Karikatur und kurzer Biografie zu finden. So werden auch unbekannte Gesichter und Namen bekannt!

Das literarische Kaleidoskop aus dem Hause Fischer reiht sich zu Recht in die Reihe „Die Bücher mit dem blauen Band“ ein. Für uns wird dieses Werk ebenso ein Sammlerstück von morgen und dies nicht nur für Kinder und Jugendliche. Wir lieben es und sind hin und weg.

Nicht nur Klassikfan- und Künstlerherzen wird Regina Kehn begeistern!

0 comments on “Das literarische Kaleidoskop – ausgesucht und gezeichnet von Regina Kehn”

  1. (Arndt)

    Also wie Literatwo im Kaleidoskop ausschaut, das wussten wir… sehr verwirrend…

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=590325017691053&set=p.590325017691053&type=1&theater

    Aber was dieses Buch in uns verursacht hat, wurde von Bianca so sehr auf den Punkt gebracht.

    Eine Liebeserklärung voller Wertschätzung, da wir den Wert dessen sehr schätzen, was dort in liebevoller künstlerischer Arbeit gestaltet und gesammelt wurde.

    Danke für den Blick durchs literatwoische Prismenglas der tausend Spiegelungen….

Vorhang auf für eure Worte...