Pseudonymous Bosch - GEHEIM!
Pseudonymous Bosch – GEHEIM!

Pssst…
…..komm mal ganz nah heran.
Na, neugierig geworden?
Bist du bereit? Ich glaube, deine Neugier habe ich bereits geweckt, nun muss ich aber noch wissen, ob du Geheimnisse für dich behalten kannst.
Kannst du?

Okay, dann bist du gemacht für dieses wundervolle Buch. Der Name des Buches und des Autors ist natürlich geheim und wird auch jetzt nicht verraten. Dennoch werde ich dir etwas anvertrauen und dir einen kleinen Einblick geben.

Es geht um die beiden Schüler Kassandra und Max-Ernest. Beide haben besondere Auffälligkeiten und eben diese haben die beiden zu einem Team werden lassen. Ein Team, das auf der Suche nach einem kleinen Kästchen in große Abenteuer stürzt. Sie wollen um jeden Preis wissen, wer die geheimnisvolle „Sinfonie der Düfte“ gestohlen hat. Was hat es mit dieser Sinfonie überhaupt auf sich, wer hat sie erstellt? Und vor allem, was steht im…

Pseudonymous Bosch
Pseudonymous Bosch – WARNUNG!

WARNUNG

So, jetzt reicht es aber. Schließlich ist es ein Geheimnis und es ist wirklich schwer, so ein Geheimnis zu kennen. Für dich ist es nun aber sicher schlimm, dieses nicht zu kennen. Ich kann es dir aber im Jetzt und Hier nicht verraten, dazu bin ich einfach nicht berechtig. Wenn du den Mut hast, greife zu diesem geheimnisvollen roten Büchlein und mach es dir am besten mit einer Taschenlampe unter der Bettdecke bequem. Aber sei auf der Hut, denn du wirst immer wieder direkt angesprochen. Außerdem warten neben Max-Ernest und Kassandra noch einige andere aufregende Persönlichkeiten, die für viel Wirbel sorgen werden.

Der Sog des Buches beginnt sofort auf der ersten Seite. Solltest du dich von den Warnungen nicht abschrecken lassen, hält er an bis zum wirklich unerwarteten, vor allem kreativen Ende. Doch bis dahin ist es ein aufregender Weg und Herr oder Frau Bosch machen jede Seite zu einem spannenden Vergnügen.

Na, immer noch nicht genug?

Dann schau unter: www.geheimes-buch.de
Aber vergiss nicht, ich habe dich gewarnt!

Pseudonymous Bosch -
Pseudonymous Bosch – geheimnisvolle Kapitelüberschriften

Ihr lieben Literatwo-Leser,

dieser Artikel war ja schon längst überfällig. Ein Buch das zur Literatwo-Entstehungsgeschichte dazugehört und wie!

„2009 war der Wettbewerb „Leserrezension – der Leserkompass“ für uns ein großer Erfolg, wir sind beide als Gewinner ins Ziel gekommen.“

„Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis“ (Arena Verlag) von Pseudonymous Bosch ist eines der Gewinnerbücher, was sich hinter diesen Zeilen versteckt. Es gehört zu uns Literatwos, wie auch zu meiner Leselebensgeschichte und ist darin tief verankert.

Doch Herr oder Frau Bosch, wer weiß dies schon genau, hat mich nicht nur einmalig überzeugt. Aus diesem Grund gibt es bald die nächste boschige Geheimbuchvorstellung.

Macht euch auf eine Reihe gefasst, die es einfach in sich hat und absolutes Lesevergnügen bereitet!

P.S. Wir sind zwei, also gibt es auch ein zweites Gewinnerbuch. Schaut mal hier: Endlich – es ist soweit, wir stehen in der Zeit…

4 comments on “Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis – Pseudonymous Bosch”

  1. Das ist nicht nur ein wundervoller Artikel, sondern eben auch ein wichtiger Teil unserer Geschichte… hättest du mit dieser Rezension damals nicht den Preis gewonnen, dann wären wir uns als gemeinsame Preisträger nie begegnet und heute… na wer weiß

Vorhang auf für eure Worte...