Es muss wohl an dir liegen...
Es muss wohl an dir liegen…

Kolumne 10/2016: #Esmusswohlandirliegen

…, dass ich heute ein Buch verlose.

Heute ist Sonntag und schon lange brodelt in mir der Gedanke, mal wieder ein Buch zu verlosen. Es muss wohl an dir liegen, dass der literarische Gedanke immer wieder aufkommt. Ein Buch verlosen, verschenken, einem Leser schicken, der sich wahnsinnig darüber freut. Eine Sonntagsfreude – pure Unterhaltung.

Es muss wohl an dir liegen (Knaur) von Mhairi McFarlane treffe ich sehr oft. In den Buchhandlungen sind ganze Wände mit dem Titel dekoriert. Ein Buch was in gerade in aller Lesermunde, aber noch nicht in aller Leserhände ist. Ein Liebesroman auf dem dick und rot der Aufkleber „Spiegel Bestseller-Autorin“ klebt.

Den Roman möchte ich heute weitergeben, aber nicht nur einfach so. Ich habe mir gedacht, dass ich euch ein Zitat aus dem Buch hier poste und diese dann dubliziere und verändere. Ihr hinterlasst einfach unter dem Artikel im Kommentarfeld eure Worte und entscheidet euch, welches Zitat denn nun tatsächlich im Buch vorhanden ist. Das klingt zu einfach?

Okay – dann machen wir das anders. Ich poste euch ein Zitat und notiere euch dahinter 4 Seitenzahlen. Ihr entscheidet euch, auf welcher Seite das Zitat steht und hinterlasst im Kommentarfeld die Nummer. Klingt einfach – ist es auch. 🙂

„Ihr Herz pochte vor Aufregung und Stolz“

Was sagt ihr? Stehen diese Worte auf Seite 77 oder vielleicht auf Seite 182 oder vielleicht doch auf Seite 205? Achso – könnte es auch Seite 265 sein?

Was sagt euer Bauchgefühl? Überlegt nicht lange, geht nicht erst im Buchladen gucken, sondern schreibt einfach ganz spontan die richtige Seitenzahl nieder. 🙂 Hört auf eurer literarisches Bauchgefühl.

Eure

literatwo_banner

  • Die Teilnahme erfolgt mit einem einfachen Kommentar unter dem Artikel
  • Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren und mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich euren Namen veröffentlichen darf
  • Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.
  • Bis zum 12.03.2016 lose ich aus
  • Bitte sendet mir innerhalb von 48 Stunden nach Gewinnerbekanntgabe im Artikel eure Adresse an literatwo@aol.de, sonst lose ich neu aus
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist natürlich nicht möglich.
  • Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehme ich keine Haftung, aber bisher war die Post immer sehr zuverlässig
  • Eure Emails mit den Adressen werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nach Ende des Gewinnspiels gelöscht

4 comments on “Es muss wohl an dir liegen”

  1. Ach Mensch ist das schön….ich könnte mir vorstellen, dass diese Worte schon bei S.77 auftauchen….wer weiß…ich wünsche dir einen zauberhaften Lesesonntag 🙂
    Liebste Grüße
    Micha

Vorhang auf für eure Worte...