Schnitzeljagd erfolgreich, denn ja wir wurden gefunden. „Bubu“ – Userin und Freundin aus der Lovelybooksgruppe „Die hässlichste Frau der Welt“ hat uns entdeckt und zwar beim Gespräch am Messestand vom Piperverlag. Dort schaute sie uns über die Schulter und lauschte, was wir alles zu besprechen hatten. Langer und intensiver User zu User Plausch folgte, sowie gemeinsamer Besuch vom Diogenesstand. Außerdem schaut mal wer das bei Bubu ist…ja ein kleiner Dudu – „unser“ Dudu – neues Literatwoteammitglied bzw. Literatwomaskottchen. Dudu überwacht nun, das wir bei allen Berichten nicht den Überblick verlieren und verhindert mit seinem Schwimmring auf jeden Fall das Untergehen ;o)))

Außerdem musste die Bini heute jemanden adoptieren und zwar nicht irgendjemanden, denn dieser ist eine echte Herzensangelegenheit. Robert Eckhold mit seinem Stand in Halle 3.0 D 100 hat eine große persönliche Geschichte zu erzählen  und täglich muss Bini einfach bei ihm vorbei gehen.


Großes, ganz großes Kino heute am Verlagsstand bei Oetinger, denn dort kamen unsere Buchmessebekanntschaften – Buchmesse Leipzig – zum Einsatz. Der Landshuter Jugendbuchpreis wurde für das Gewinnerbuch „Panem“ von der Jury überreicht, ein kuchig-buchiges Geschenk.

Hanns-Josef Ortheil suchten wir wie versprochen beim Luchterhand Verlag auf. Die  gewohnte luchterhandische Gesprächsglocke senkte sich über uns und Mr. Rail begab sich gemeinsam mit dem Autor auf die Moselreise. Mit tiefgründigen, umfangreichen und vielen Einblicken aus dem Leben und der Kindheit von Herrn Ortheil im Kopf, ließen wir uns weiter über die Messe treiben.

Ein weiteres Highlight des Tages war das Interview mit  Maggie Stiefvater über ihr Buch „Nach dem Sommer“. Was sie alles zu berichten hatte und was es für klasse News gibt, die sie mit über den großen See gebracht hat … bald mehr.

Morgen freuen wir uns dann auf alle User die uns begegnen, denn es ist soweit, die Messe macht ihre Tore komplett auf!

Vorhang auf für eure Worte...