Ich kam mit dem Wüstenwind - Michaela DePrince
Ich kam mit dem Wüstenwind – Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde ~ Michaela & Elaine DePrince

Hallo, ich bin Chrissie und 25 Jahre jung. Ich freue mich wie ein Honigkuchenpferd, dass ich für diesen tollen Blog einen Gastbeitrag schreiben darf. Binea habe ich letztes Jahr in Frankfurt getroffen. Wir waren im gleichen Hostel und ich habe ihren Blog damals schon bewundert.

Als das Buch „Ich kam mit dem Wüstenwind(cbt) bei mir ankam packte ich es voller Vorfreude aus und habe es direkt angefangen zu lesen. Die harten Schicksalsschläge gleich zu Beginn des Werkes haben mich sehr nachdenklich gemacht.

Ich kam mit dem Wüstenwind_Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde_Michaela DePrince_spacer

In dem Buch geht es um Michaela DePrince, um die Autorin selbst, welche eine wundervolle Aussicht auf ein glückliches Leben mit ihren Eltern hat. Ihr Vater hat ihr lesen und schreiben beigebracht, was zur damaligen Zeit so untypisch war, dass es ein Skandal war. Ihr Vater starb dann bei einem Aufstand und sie musste mit ihrer Mutter zum Onkel ziehen. Ihr Mutter wurde krank und starb. Michaela erfuhr ein Unglück nach dem anderen und war bereits im Alter von 4 Jahren Kriegswaise. Und doch hat sich Michaela immer wieder gefangen und um das gekämpft was ihr wichtig war.

Ich kam mit dem Wüstenwind - Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde ~ Michaela & Elaine DePrince
Ich kam mit dem Wüstenwind – Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde ~ Michaela & Elaine DePrince

Sie kam in einem Waisenhaus unter. Da sie eine fleckige Haut hatte, wurde sie als Teufelskind beschimpft. Irgendwann wurde sie von Elena adoptiert, eine Frau die in den USA wohnt. Selbst in ihrem neuen Leben hörten die Schicksalsschläge nicht auf. Aber sie kam ihren großen Traum immer näher. Sie wollte tanzen und ihren Traum wahr machen…

Lest dieses Werk am besten selbst und tanzt euch an Michaelas Seite durch die Seiten…

Ich war nicht nur ein Glückspilz, mir war auch noch zu allem Überfluss eine gute Portion Zuversicht und Optimismus in die Wiege gelegt worden. Nur die Hoffnung hatte mich in Afrika am Leben gehalten, trotz allem Hunger und Elends. Und die Hoffnung gab mir den Mut zu träumen und meine Träume zu verwirklichen. Ja, doch – Hoffnung konnte ich geben.
(Seite 265)

Ich meine, ich habe wirklich Glück das mein Leben bis jetzt immer so weitestgehend reibungslos verlief. Bis zum Tag meiner Klassenfahrt, dem Tag meines Sturzes. Seitdem ist mein Knie kaputt und ich habe Tanzverbot.

Dieses Buch hat mir bewusst gemacht, wie sehr ich das Tanzen vermisse. Diese wahre Lebensgeschichte, aus Sicht der Autorin selbst erzählt, ist sehr anrührend und weckt die Tanzsehnsucht.

Ich kam mit dem Wüstenwind - Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde ~ Michaela & Elaine DePrince
Ich kam mit dem Wüstenwind – Wie mein Traum vom Tanzen wahr wurde ~ Michaela & Elaine DePrince

Die reale Geschichte ist sehr tiefsinnig und gefühlvoll. Sie ist auch sehr detailliert und bildlich geschrieben. Zudem befinden sich farbige Fotos im Roman, die die Wirkung des Inhalts noch verstärken.Ich konnte mich richtig in die Geschichte hineinfühlen und habe auch viel über das Balletttanzen gelernt. Ich selbst habe zwar auch mal getanzt, aber nie Ballett.

Die Autorinnen Michaele und Elaine DePrince bringen dem Leser die Botschaft näher, dass man seine Wünsche und Hoffnungen niemals aufgeben darf und das es wichtig ist, sein Ziel fest im Blick zu haben. Ein sehr starkes Stück Literatur, was sich einbrennt.

Dieses Buch kann ich jedem Tanzbegeisterten sehr empfehlen. Bevor ihr in den Roman eintaucht, legt euch bitte ein paar Taschentücher bereit. Ihr werdet sie brauchen.

2 comments on “Ich kam mit dem Wüstenwind ~ Michaela DePrince”

Vorhang auf für eure Worte...