Literatwo Buchwoche – LBW 43
Literatwo Buchwoche – LBW 43

Buchwoche 43 – juhu, die Woche ist eine Stunde länger.

Die Woche war mal wieder eine sehr besondere Woche und ich habe viel gelernt und möchte euch einen wichtigen Ratschlag geben: VERLEIHT NIE ROMANE, DIE IHR NOCH NICHT SELBST GELESEN HABT!

Ich habe einen sehr großen Fehler begangen. Ein guter Kumpel und Nachbar ist ebenso krank und brauchte Lesestoff. Er hat damals im März bereits „Erebos“ und Saeculum von der lieben Ursula Poznanski gelesen und war schwer begeistert. Ursula hat ihm sogar Grüße ins Krankenhaus geschickt und nun, habe ich den Fehler begangen und habe ihm ihre Eleria-Trilogie ausgeliehen.

Was soll schon passieren, wenn man Teil eins verleiht…hm… JEDE MENGE, sag ich euch. Während ich ein paar Wege erledigen war, ereilte mich eine SMS mit den Worten: „Bist du da?“ Ich so: „Nein, dauert noch etwas. Warum?“ Er: „Schade…beeil dich und sag Bescheid, denn ich brauche (dringend!) den zweiten Teil!“

Da er in der positiven Lage ist und den Ersatzschlüssel in seiner Obhut hat, konnte er sich den zweiten Teil holen. Als ich zurück war, bin ich natürlich bei ihm vorbei und was sehe ich? Teil zwei fast zur Hälfte gelesen und was macht er noch? Schwärmt mir davon vor. Und was mach ich? Beginne Teil eins, obwohl ich ganz andere Lesepläne hätte. Waaahhh…

Das war vor drei Tagen. Gestern fand ich Teil zwei im Flur, Teil drei fehlte. Heute fand ich Teil drei im Flur und wo steck ich? Kurz vor Teil zwei. Merkt euch: Nie Romane verleihen, die ihr noch nicht kennt, denn ihr werdet sofort danach greifen und angefixt und nun bin ich total angesteckt von der SUCHTGEFAHR und eile durch die Seiten, um mitreden zu können.

Die 3. Literaturmesse in Dresden steht vor der Tür. Die Schriftgut“ beginnt am 7. November und die Planung läuft. Bald verraten ich euch, wie auch ihr ein Teil der Messe werden könnt.

ZWEI LeserINNEN dürfen sich die Woche auf eine Postkarte freuen. Wer mir bis Dienstag (28.10.14 – 18 Uhr) an literatwo@aol.de schreibt, was an der obigen Collage „auffällig“ ist, der wird Postkartenpost bekommen. Ihr dürft gern den Artikel kommentieren, wenn ihr die „Auffälligkeit“ gefunden habt. Aber nicht verraten, was…logo, oder?! 🙂

Die schönsten Worte habe ich diese Woche von Bettina Palmi bekommen.Sie schrieb mir auf Facebook folgende Worte: bei dir fühlt man immer, dass dir das Bloggen total Spaß macht, ist es nicht so. Schöne Worte! Liebe Grüße“. Solche Worte geben Energie und treiben Freudentränen in die Augen. Ich danke dir sehr!

Ein dickes DANKE geht an den Leserzuwachs und vor allem an alle, die wieder ganz spontan beim zweiten Zitateintopf mitgemacht haben. Es hat irre viel Spaß gemacht, absolut. Eure Zutaten haben den Eintopf super schmackhaft gemacht und ich würde mich freuen, wenn ihr auch beim 3. Zitateintopf mitmacht.

Das Wochenende hat nicht viel Schlaf im Gepäck gehabt, da eine Kürbis-Halloween-Party auf dem Plan stand. Es war gruselig-herrlich und sehr lecker und gleich verschwinde ich in den Seiten. *gähn*

Nachterkenntnis der Woche zum Roman „Eine Liebe über dem Meer“: …und dann gibt es bestimmte Romane, die dich in deinen Träumen aufsuchen……und dir am nächsten Tag sagen, dass es okay ist, wenn sie nie das Artikellicht erblicken werden……sie sind zu emotional und zu tief……aus dem Genre: „keine Worte würden ihm gerecht werden“, da man diese Werke selbst lebenlesen muss…

Lest dieses Werk, lebt dieses Werk und behaltet es in eurem Herzen und in eurer Erinnerung. Jedes Wort ist auf eurer Lesezunge eine literarisch emotionale Geschmacksexplosion. Die den Roman kenne, fühlen ähnlich und dies ist ein sehr gutes Gefühl.

Passt auf euch auf – eure Bini.

P.S. Wer sich über die zwei Karten freuen darf? Die liebe Malika Wolf und die Martina König – ihr habt die Bilddopplung gefunden.

4 comments on “[LBW 43] Literatwo-Buchwoche in Bildern”

  1. Eine tolle und buchsüchtige Woche liegt wieder hinter dir und ich muss richtig etwas Schmunzeln über deine Erlebnisse mit der lieben Ursula! Faszinierend, wie einen das geschriebene Wort immer wieder in seinen Bann ziehen kann!
    Danke für die tollen Einblicke in deine Woche und danke für den tollen Zitateeintopf, er wirkt immer noch nach 🙂

Vorhang auf für eure Worte...