Egal wohin?
Egal wohin?

Egal wohin?

…scheinbar war mir alles egal, denn ich griff zu Egal wohin (Loewe) von Franziska Moll. Es musste wieder ein Jugendbuch sein, das sagte mir jedenfalls mein inneres Leselustgefühl. Seit Tagen springe ich durch die Jugendbuchwelt und fühle mich darin sehr wohl. Keine Enttäuschungen, wunderbare Geschichten voller Tiefe und Humor, facettenreiche Protagonisten und plausibel konstruierte Handlungen.

Neugierig? Weitere Worte findet ihr in meinem Artikel Egal wohin ~ Franziska Moll.

Heute habt ihr die Möglichkeit, den Roman zu gewinnen und zwar ganz einfach:

Schreibt mir im Kommentarfeld, warum ihr den Roman gewinnen wollt. Allerdings müsst ihr in eurem Text die Worte „egal wohin“ einbauen. Kein Problem – oder?

Bis zum 10.12.2015 könnt ihr fleißig kommentieren. 🙂

Update: Vielen Dank fürs Mitmachen und eure „egal wohin“ Worte. Die männliche Losfee hier neben mir, hat den Namen Susi T. aus dem Lostopf gefischt. Egal wohin – Bücher überall…auf jeden Fall. 🙂

Eure
literatwo_banner

4 comments on “Durch die 5. LiterAdventskalendertür – Egal wohin?”

  1. Mir hat schon der erste Roman der Autorin sehr gut gefallen, deswegen würde ich diesen auch sehr gerne lesen. Egal wohin ich blicke, überall sehe ich Bücher und trotzdem ist in mir diese Sehnsucht, nach dem nächsten Abenteuer aus dem Blätterwald, in das ich mich kopfüber hineinstürzen kann.

  2. Huhu Bini,
    mir ist egal wohin der Roman geht, denn ich hab das Buch bereits in meinem Regal 😀 aber ich wünsche allen, die mitmachen viel Glück und drücke die Daumen! Und von Herzen dir ein besinnliches Adventswochenende.
    Liebe Grüße, Verena.

Vorhang auf für eure Worte...