Die Mitte der Welt

Das 19. Türchen ist zwar nicht die Mitte des LiterAdventskalenders, aber heute geht es um die Mitte und zwar um die Mitte der Welt. Kennt ihr den Titel schon?

Das Buch gibt es schon wahnsinnig lange, es ist schon verfilmt und im nächsten Jahr könnt ihr euch den Film auf DVD holen. Das Buch wird sogar im Unterricht behandelt und es hat schon jede Menge Auszeichnungen bekommen.

Der siebzehnjährige Phil ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit weiß, so chaotisch ist seine Gegenwart. Da ist zum Beispiel seine Mutter Glass mit ihren ständig wechselnden Liebhabern. Oder seine Zwillingsschwester Dianne, schroff und eigenwillig, mit Geheimnissen, die sie längst nicht mehr mit Phil teilt. Oder Annie, die verrückte Alte mit den roten Schuhen, die sich ausschließlich von Kirschlikör zu ernähren scheint und Nicholas, der Unerreichbare, in den sich Phil unsterblich verliebt hat. Phil sehnt sich nach Orientierung und Perspektiven. Und vor allem danach, mehr über sich selbst zu erfahren …

[© Text/Inhaltsangabe Carlsen]

Die Mitte der Welt

Die Mitte der Welt

Kennt ihr den Titel aus dem Hause Carlsen schon?

Ihr habt heute die Möglichkeit, euch die Mitte der Welt nach Hause zu holen. Und das ist auch noch ganz einfach, denn ihr müsst mir nur eine Mail an literatwo@aol.de senden und im Kommentar verraten, welches Buch aus dem Hause Carlsen euer Lieblingsbuch ist.

Mein Lieblingsbuch kommt von Carlsen, speziell aus dem Imprint Königskinder, und trägt den Titel Anders, Und wer hat es geschrieben? Ganz genau – Andreas Steinhöfel. Setzt euch ans literatwoische Lagerfeuer zu Verena Julia und mir und lauscht unseren Worten.

Update: 21.12.2016 – Glückwunsch Sandra, die Mitte kommt zu dir.

Eure
literatwo_banner

3 comments on “Die Mitte der Welt”

  1. Guten Abend,

    ich bin erstaunt, um was es im Buch geht und jetzt neugierig wie die Geschichte komplett ist. Vielen DANK für diesen zweiten Buchtipp!
    Ich lese bei Carlsen viel Fantasy und habe deshalb gleich von Anfang an die Bücher von Stephenie Meyer gelesen, bevor dieser ganze Hype losging! Außerdem habe ich bei Carlsen impress „Geteiltes Blut Band 1 und 2“ letztens gelesen. Leider gibt es diese Bücher nur als eBook 🙁 . Ich bin ja ein Printleser zu 99,9%.

    Liebe Grüße
    Amelie Summ

  2. Auf das Buch „DIe Mitte der Welt“ bin ich erst duch die Verfilmung aufmerksam geworden und habe es auf meine Wunschliste gesetzt.
    Mein Lieblingsbuch aus dem Carlsen-Verlag ist „Delirium“ von Lauren Oliver. Ich kann die komplette Trioligie empfehlen.

  3. Ich habe „Ein Meer aus Tinte und Gold“ zuhause liegen, aber noch nicht gelesen, aber verliebt bin ich schon allein vom Cover.
    Ich muss gestehen dass ich bisher noch kein Buch von Calsen gelesen habe, außer harry Potter. Aber viele sind auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Sandra

Vorhang auf für eure Worte...