ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT
ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT

FLIEWATÜÜT – Heute ist der 1. Dezember und somit hat sich für euch gerade das erste Türchen vom LiterAdventskalender geöffnet.

Und was ist heute noch? Richtig, heute…

Oh, jetzt hätte ich es gleich verraten. Dabei sollt ihr mir doch die Antwort an Literatwo@aol.de schreiben. (Kleiner Tipp? Guckt euch das Bild an…)

Mitmachen!

Es gibt Kinokarten zu gewinnen, wie ihr erkennen könnt.

Der kleine 11-jährige Tobbi Findeisen ist wirklich klasse. Er denkt sich ungewähnliche Erfindungen aus. Was dann passiert, ist kaum zu glauben. Er trifft auf den Roboter Robbi, der vor seinen Füßen landet. Robbi ist traurig, denn er hat seine Eltern verloren. Tobbi will ihm bei der Suche helfen und denkt sich aus, wie sie es gemeinsam schaffen könnten. Sie brauchen ein Fliewatüüt – damit kann man schwimmen, fahren und natürlich fliegen.

Tobbi und Robbi haben allerdings nicht viel Zeit, denn es gibt ein paar Superagenten die den Roboter gern bei sich hätten…

Wird Robbi seine Eltern finden? Das erfahrt ihr im Kino.

ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT – kennt ihr schon den Trailer? Herrlich – da wird die Lust ins Kino zu gehen doch gleich noch viel größer.

Mitmachen ist wie immer ganz einfach – poste im Kommentar, warum du die Kinokarten gern gewinnen magst und schicke mir die Lösung per Mail an literatwo@aol.de.

Update 04.12.16: Herzlichen Glückwunsch und viel Freude im Kino, Mandy!

Eure
literatwo_banner

3 comments on “ROBBI, TOBBI UND DAS FLIEWATÜÜT ~ Kinokarten zu gewinnen”

Vorhang auf für eure Worte...