LiterAdventskalender Tür 1
LiterAdventskalender Tür 3

Die Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens

Die Weihnachtsgeschichte von Dickens gehört zu Recht zu den Klassikern der Weltliteratur und darf an Weihnachten einfach nicht fehlen.

Der geizige Geschäftsmann Ebenezer Scrooge erhält am Weihnachtsabend Besuch von drei Geistern, die ihm vergangene, gegenwärtige und zukünftige Weihnachtsfeste zeigen. Im Verlauf dieses Abends überdenkt Scrooge sein Leben und findet zu einer neuen Einstellung.

„Die Weihnachtsgeschichte“ mit ihrer Erzählung über den Wert der Familie, der Freundschaft und Nächstenliebe ist ein absolutes Muss in der Vorweihnachtszeit. Zur Geschichte selbst, muss ich euch nichts weiter erzählen, denke ich. Aber ich möchte euch diese Ausgabe einfach dringend ans Herz legen. Auf über 150 Seiten gibt es wahnsinnig schöne Illustrationen und dieses Werk eignet sich wunderbar zum Vorlesen und gemeinsam darin schmökern. Gemütliche Vor-Leseabende sind garantiert.

Guckt ihr euch mal diese Prachtausgabe an? Ein großes MUSS unterm Tannenbaum, oder? Die Geschichte gehört einfach dazu.

Juckt es euch jetzt in den Weihnachtsbuchkauffingern? Ihr habt die Chance direkt online über die wundervolle Buchhandlung Findus dieses Werk zu bestellen. Wer über den Link unten im Artikel bis zum Weihnachtsfest 2015 bestellt und im Textfenster der Bestellung „Literatwo“ angibt, bekommt nicht nur das Buch, sondern wird in der Sendung noch eine Überraschung finden.

Viel Freude mit dem dickenschen Weihnachtswerk für Buchliebhaber.

Eure
literatwo_banner

12 comments on “LiterAdventskalenderTür 3 ~ Die Weihnachtsgeschichte”

  1. Ich mag diese Geschichte so gern und sie gehört zum alljährlichen (Vor)Weihnachtsprogramm. Vielleicht bestelle ich mir die Ausgabe die du hier vorstellst, einfach nochmal 🙂

    Viele Grüße
    Tino (Eddie Dean bei FB)

    • Ich konnte es auch schon im Theater bewundern. In Dresden wird es jedes Jahr aufgeführt und es ist immer wieder toll anzuschauen 🙂

      • Ich habe es das erste Mal auf englisch gesehen und dann dreimal auf deutsch, leider lief es hier nicht mehr auf englisch…englisch hat mir noch besser gefallen, einfach weil Humbug im englischen besser klingt als im deutschen! 😀 aber so oder so immer sehr sehenswert….
        Vielleicht läuft es nächstes Jahr wieder 🙂 dann gehe ich nochmal rein.

  2. So, das Buch liegt nun seit gestern auf meinem Tisch, natürlich bei oben erwähnter Buchhandlung bestellt. Und am Wochenende werde ich das Geschenk genießen, was die freundliche Chefin mit ins Päckchen gelegt hat.

Vorhang auf für eure Worte...