Wohl wahr, wir haben über Gitta Becker geschrieben – haben ihre Bücher „Gänseblümchen“ und „Das Rosenspiel“ rezensiert und insgesamt zwei Artikel inklusive ausführlichem Interview auf dem Blog.Lovelybooks veröffentlicht. Zugegeben, es gab Mails und auch das ein oder andere Telefonat zwischen Binea und der Autorin. Und es ist wohl wahr, dass wir den Kontakt irgendwie niemals verloren haben.

Was Gitta allerdings jetzt auf ihrem eigenen Blog über Literatwo geschrieben hat, ließ uns staunend zurück. Sprachlos und einfach berührt.

Danke – mehr bringen wir nicht raus – und Versprochen – das ist wohl sonnenklar! 

Mit einem zarten Klick zum gesamten Artikel über Literatwo...

0 comments on “Literatwo sagt „Danke Gitta Becker“….”

  1. Als ich den Bericht über die Geburt des Flamingo gelesen habe, ich habe eine Menge aufzuholen, und ein wenig auf Literatwo spazierengegangen war, da fingen meine Finger an das zu schreiben, was mein Verstand dachte und mein Herz fühlte. Nicht mehr und nicht weniger.

    Danke für all die tollen Beiträge.

    Herzlich
    Gitta

  2. Ja unsere Flamingos schlagen schon mit ihren Flügeln… und es ist schön zu lesen, dass Spaziergänger auf unseren hoffentlich gut ausgebauten Leserbürgersteigen lustwandeln und dabei inspiriert werden, die Feder zu schwingen.

    Verstand und Herz – so kennen wir Dich… danke nochmal ;-))

Vorhang auf für eure Worte...