2

Schlagwort: Buchmesse

Buchmesse Leipzig

Buchmesse Leipzig 2016
Buchmesse Leipzig 2016

Kolumne 04/2016: #Buchmesse

Messezeit – es ist fast wieder soweit! Wenn ich heute so an den Kalender schaue, sehe ich zwar die Messe noch nicht, aber ich sehe, dass es Zeit wird, die Akkreditierung für die Buchmesse in Leipzig vorzunehmen.

Messezeit – ich schreibe hier und heute tatsächlich von der Buchmesse in Leipzig. Ich kann es ja selbst noch nicht glauben, aber das März-Messe-Jahr ist fast rum und Leipzig kommt in großen Schritten auf uns buchige Menschen zu oder wir lesen uns nach Leipzig. Die Zeit fliegt und nun darf ich heute endlich verkünden, dass ich da sein werde. Überall in den großen Weiten des Internets, sind auf den buchigen Seiten und Netzwerken Meldungen zu vernehmen. „Ich werde da sein.“  – „Sehen wir uns in Leipzig?“„Endlich – ich bin auf der Buchmesse in Leipzig.“ – überall sind begeisterte Worte zu finden und ich darf mich in die Reihe der Jubelschreie mit einordnen. Endlich. In Frankfurt konnte ich im letzten Jahr nicht sein, aber dahin wurde ich gedanklich mitgenommen. Welch Glück – Danke Arndt! In diesem Jahr bin ich wieder selbst vor Ort und Leipzig ist ja gleich um die Dresdner-Ecke. 🙂

(mehr …)

[LBW 10, 11 & 12] Buchwochenzeit

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Buchwochenzeit 10/11 & 12 +++ Buchwochenzeit +++ bunter Literaturerlebniskesselgulasch…oder so…

Willkommen liebe SonntagsleserINNEN! Verrückt – ich habe nun schon zwei Wochen mit dem Rückblick ausgelassen. Ab nächste Woche wird es wieder aktuell, denn der normale Literaturalltag – kann Literatur alltäglich werden? – kehrt zurück. Euch erwartet heute eine bunte Mischung aus den letzten drei Wochen. Die Buchmessezeit liegt nun leider hinter uns, aber nach der Messe ist vor der Messe und überhaupt gibt es ständig neue literarische Highlights. Ich kratze die letzten Tage einfach mal an und versuche einige besondere Momente zu erwähnen bzw. auf bestimmte Literaturtageshighlights einzugehen. Ein wenig privaten Einblick gibt es vielleicht auch…ich schreibe mal los. 🙂

(mehr …)

[LBW 8 ] Eine Woche voll Literatur

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Buchwoche 8 +++ Literatur +++ Karen Köhler +++ Buchmädels +++ Buchhandlung +++ Sexartikel & Bücher +++ adoptierter PANEM-Schuber +++ WhatsAppLagerfeuer +++ Fifty Shades of Grey +++ Game of Thrones +++ Familientag +++ Häkelprojekte +++ der übliche Wahnsinn

Es ist Sonntag und ich freue mich, dass ihr da seid, liebe LeserINNEN. Nehmt euch einen Tee oder einen Kaffee, ein Stück Kuchen oder ein paar Kekse und taucht mit mir durch die Literatur, durch die Literaturwoche.

Montag

Im Oktober letzten Jahres habe ich euch von Karen KöhlersWir haben Raketen geangelt vorgeschwärmt. Auch heute muss ich immer wieder an dieses Werk denken, was einiges in mir verstellt hat, mich verändert hat, mich zum Nachdenken gebracht hat. Wer es von euch nicht kennt, sollte die spezielle Leseerfahrung wagen, aber ACHTUNG.

(mehr …)

[LBW 7 ] Die Woche in 7 Tagesscheiben…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Buchwoche 7 +++ 7 Tagesscheiben +++ Liebeskinder +++ Post der Woche +++ Sucht: Eleanor & Park +++ Buchhandlung +++ Whatsapp +++ und überhaupt

Einen wunderschönen Sonntag, liebe Leser und herzlich willkommen zum Wochenrückblick – diesmal in 7 Tagesscheiben.

Montag

Liebeskinder – Liebeskinder – Liebeskinder – ich kann an nichts anderes mehr denken. Ich bin total hin und weg von diesem Roman und unheimlich dankbar, mit der Autorin in Kontakt zu stehen. Es gibt so viel Redebedarf, ich habe Fragen und ich bin selbst in einem unheimlichen Gefühlschaos. Der Montag stand im Zeichen der Liebeskinder und ich konnte nichts anderes in meinem Feierabend machen, als zu lesen. Jana Frey hat mich total in ihren Bann gezogen und ich konnte nicht eher ins Bett, bevor ich den Roman beendet hatte. Wem geht es noch so? Liebeskinder – meldet euch 🙂

(mehr …)

[LBW 6 ] Wohin rennt eigentlich die Zeit?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Buchwoche 6 +++ Buchgedankengespräche +++ Leseflaute +++ Post der Woche +++ Blödsinn +++ Buchmesse +++ Wochengeschehnisse

Wir schreiben schon fast die KW7. Hey Zeit, gehts nocht? Gerade in der letzten Woche bist du gerannt ohne Ende. Ist das ein Wettstreit? Hast du eine Verabredung verpasst? Wie wäre es mal, wenn du etwas langsamer vergehst? Gerade am Freitag habe ich meine Leseflaute überwunden und flitze durch die Seiten und du scheinst mitzuflitzen.Gerade wird es dunkel und der Montag steht schon fast wieder in den Startlöchern.

Aber positiv denken – der Sonntag ist noch nicht vorbei und es gibt noch mindestens zwei Lesestunden. Die Leseflaute von letzter Woche war für mich sehr untypisch. Eigentlich kann ich auch überhaupt keinen Grund nennen, warum ich so wenig gelesen habe. Es wird wohl die Müdigkeit gewesen sein. Ich habe mich abends einfach treiben lassen und einfach viele Kontakte gepflegt. In den Whatsappgruppen gab es viel zu bequatschen, ich habe viel telefoniert und ich habe so einige Fragen in Sachen „bloggen“ beantwortet. Die Woche stand im Zeichen der „Flow“ – ihr dürft gespannt sein und ich freue mich noch ein wenig schweigend.

(mehr …)

[Finnland] „finnisch lesen – lue suomi“

Fin
Finnland – lest mit uns!

Habt ihr Lust mit uns nach Finnland zu reisen und das lesend?

Finnland ist Gastland der Frankfurter Buchmesse 2014. Vom 08. bis 12. Oktober öffnet die Messe ihre Tore für uns Buchliebhaber. In diesem Jahr lesen wir finnisch. Macht ihr mit?

Wir wollen uns auf das Gastland einstellen und haben gedacht, wir fahren vom 16. Juli bis kurz vor Messebeginn ein wenig durch die buchigen Veröffentlichungen bzw. Neuerscheinungen im Jahr 2013/2014 – natürlich finnische!

Wer wir sind und wie unsere erste gemeinsame Aktion aussieht?

Wir sind Literatwo, also ich und die Bookwives, Sabrina und Sabrina, also drei Mädels, die ganz schnell nach der Ideenzündung Feuer und Flamme waren und natürlich noch sind. Wir wollen euch die Literatur aus dem skandinavischen Land näher bringen, damit ihr auf der Buchmesse den finnischen Romanblick habt.

(mehr …)

Ultimative beidseitige Rettung Teil 4

So, na endlich komme ich mal zu Wort.

Hallo erstmal, ich weiß ja nicht ob ihr es wusstet, aber ich bin der Dudu.

So richtig erwähnt wurde ich irgendwie noch nie, nur mal in so einem Newsflash am Rande und das soll sich ändern.
Also da bin ich! Ich bin seit der legendären Buchmesse in Frankfurt das offizielle Literatwoteammaskottchen von den beiden hier vom Blog. Also der Raily und die Bini haben mich sozusagen irgendwie von der Messe entführt und mitgenommen. Besser gesagt, sie haben mich gefragt, ob ich mitkommen will oder ob sie mich retten müssen. Retten mussten sie mich nicht, ich hab mich schnell überzeugen lassen und bei dem Angebot so schnell Karriere als Maskottchen zu machen, sagte ich nicht nein. Also bin ich nun hier und habe auch gleich was zu sagen.

Als erstes, es geht mir gut. Das ist wichtig und vor allem bei uns Tieren ist das wichtig, schließlich haben ja nicht alle das Talent und können schreiben und sich so für die Menschen bemerkbar machen. Sprechen kann ich auch nicht wirklich, aber immerhin kann ich mich so mitteilen. Und die anderen Pelzgesichter oder wir federleichten Federtiere, können das nicht und somit können die Menschen ja nicht immer zu 100% wissen, ob es uns gut geht. Lange Rede, kurzer Sinn, ihr wisst ja was der Bini auf der Messe mit ihrer Kamera passiert ist. Die ist ja zum Glück wieder da und darüber bin auch ich froh, schließlich war ich auch auf einigen Bildern drauf. Jedenfalls haben die Finder, die Anita und der Björn viel mit Tieren zu tun, wie ich erfahren habe und ihr hier auch schon gelesen habt. Außerdem gibt es ja aus dem Newsflash das eine Bild, was ich euch heute richtig zeigen möchte.

(mehr …)

Facebook

Likebox Slider Pro for WordPress
%d Bloggern gefällt das: