Literatwogeblubber
Literatwogeblubber

Literatwo und Ankas Geblubber = Literatwogeblubber. Logisch, oder? 🙂

Schon im letzten Jahr habe ich an Ankas Aktion – „lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit“ teilgenommen, wie einige vielleicht noch wissen. Unter dem Artikel „[Xmas] – Literatwogeblubber – 22. bis 28.12.2014“ konntet ihr täglich Antworten auf Fragen, gelöste Aufgaben, Empfehlungen, Bilder und mehr, finden.

Es hat mir wahnsinnig großen Spaß gemacht, Ankas Fragen zu beantworten und die gestellten Aufgaben zu lösen. Nun bin ich gespannt, was mich in diesem Jahr erwartet. Ich lasse mich einfach wieder überraschen und warte auf die Aufgaben, die Anka täglich stellt. Alles ganz entspannt und mit viel Freude und vor allem mit großem Team-Weihnachtsgedanken.

Ich bin vorfreudig auf viele neue Begegnungen und Ideen und lasse mich einfach mal berieseln und blubber eine große Runde mit. Damit der Beitrag nicht unter geht und ihr nicht täglich neu suchen müsst, ist er fest verankert – guckt ihr oben rechts in der Seitenleiste.

Vielleicht hast genau DU auch Lust mitzumachen? Auf geht es- trage dich HIER ein und/oder guck in der Veranstatlung auf FB vorbei. Du gibst selbst das Tempo vor, wann und wie intensiv du mitmachst. Die Gemütlichkeit steht im Vordergrund und jetzt geht es los mit dem „Literatwogeblubber“.

21. Dezember 2015

Aufgabe:

  • Veröffentliche eine Blogbeitrag, in dem du deine Updates festhalten kannst und zeige uns das Buch, mit dem du diese Woche beginnst
  • Gönne dir heute mindestens 1 Stunde bewusste Lesezeit ohne Ablenkung
  • Besuche 7 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)

17.20 Uhr

Was für ein turbulenter Tag – gleich nach der Arbeit bin ich mit meinem Mann zur Post und dort hieß es Päckchenaufkleber schreiben. Anschließend ging es mit Freunden auf den Weihnachtsmarkt und das nicht nur kurz. *grins* Aus diesem Grund gab es gestern kein Update, dafür aberheute (22.12.15).

Den Blogbeitrag zur Aktion habe ich allerdings schon am 21.12. veröffentlicht – den Grundstein also pünktlich gelegt. Die bewusste Stunde Lesezeit hole ich allerdings nach, aber jeder kennt mich und weiß, dass ich auch auf dem Dresdner Striezelmarkt ein Buch dabei hatte. #immermitBuch 🙂

Lesend bin ich in Susanne Rehleins „Die erstaunliche Wirkung von Glück“ unterwegs.

...lese ich gerade
…lese ich gerade

Bloggestöber mit Kommentar (5 von 7):

[Rezension] Das Jahr in dem ich dich traf – gibt es bei foodandmore100

Neues vom kleinen Bauernhof – gibt es bei mein kleines Bücherzimmer

[Gesammelte Schätze] Oktober 2015 – gibt es bei Wint3rkind

AKTION Ein Affe reist um die Welt – gibt es bei Little Dragon´s Library

Blind-Date im Buchladen ~ gibt es bei Tapsis Buchblog

 22. Dezember 2015

Aufgabe:

  • Lies mindestens 100 Seiten in deinem aktuellen Buch
  • Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
  • Such dir aus deinen 5 besuchten Blogs 1 aus, den du bisher noch nicht kennst, schau ihn dir in Ruhe an und fülle folgenden Steckbrief aus:
  • Blogname: Kumos Buchwolke
  • Name der Bloggerin / Name des Bloggers: Cindy
  • Ich habe mich für diesen Blog entschieden, weil…: ich Cindy schon sehr lange verfolge und ihr euch ihre Blog mal näher anschauen solltet.
  • 3 Infos, die ich über den/die Blogger/in herausgefunden habe: Cindy wohnt in unserer Landeshauptstadt, sie wohnt aber eigentlich auf ihrer Kumo-Buchwolke. Arielle und SailorMoon haben es ihr angetan und sie fühlt sich im Genre Jugendbuch sehr wohl.
  • 3 Bücher, die der/die Blogger/in gelesen hat (du darfst gern die jeweiligen Rezis verlinken): Die drei Werke habe ich ebenso gelesen und für gut befunden: Love Letters to the Dead; Die Quersummer von Liebe und Die Seiten der Welt.
  • Das gefällt mir besonders gut auf dem Blog: Kreativ Wölkchen
  • Eine Gemeinsamkeit mit dem/der Blogger/in: Jugendbuchleidenschaft
  • Ideen/Anregungen/Vorschläge/Wünsche: mach weiter so 🙂
  • (ob du diesen Steckbrief in deinen Update-Post einbindest oder für die Blogvorstellung einen eigenen Beitrag veröffentlichst, bleibt dir überlassen)

18.20 Uhr

Weihnachten steht vor der Tür und die Lesezeit ist mehr als knapp – auch heute bin ich nur unterwegs und gleich geht es auf den Striezelmarkt – das Literatwogeblubber – Update gibt es also später 🙂

Bloggestöber mit Kommentar (2 von 5):

books´n´stories habe ich Worte unterm Artikel „Großes Auspacken beim Lovelybooks-Weihnachtswichteln 2015“ hinterlassen

Kumos Buchwolke – ich habe mich auf die kreative Wolke begeben

 23. Dezember 2015

Aufgabe:

  • Setze dir heute Morgen dein persönliches Leseziel für den Tag (z.B. 100 Seiten, 1 Stunde pure Lesezeit, aktuelles Buch beenden) und versuche es bis um Mitternacht zu erreichen
  • Besuche mind. 3 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils mind. 2 Kommentare unter verschiedenen Beiträgen (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
  • Hast du deine Umgebung schon weihnachtlich dekoriert? Präsentiere uns deine Lektüre in einem weihnachtlichen Setting! (ich freue mich auf viele Fotos, gern auch bei Instagram & Co. mit unserem Hashtag #blubberxmas versehen)

17 Uhr

Uff…jetzt ist der große Geschenketeil eingepackt, davor war ich arbeiten. Mit dem Lesen hat es also noch nicht so richtig geklappt und danach geht es gleich weiter zum lecker Abendessen. Der Mann hat gestern einem Kumpel einen Kochkurs gegeben und das liebe Vogelgetier möchte gegessen werden. Wisst ihr, wie furchtbar lecker das geduftet hat und ich durfte NICHT kosten? Voll schlimm.

Weihnachtlich dekoriert ist es hier, auf jeden Fall. Blöd nur, dass das Tageslicht weg ist. Aber ich habe meine aktuelle Lektüre mal mit den Geschenken fotografiert.

Buch im Geschenketaumel
Buchgeschenke ~ Geschenkbuch

Bloggestöber mit Kommentar (0 von 3×2):

24. Dezember 2015

Aufgabe:

  • Erzähle uns kurz, wie du den heutigen Tag verbringen wirst. Wie feierst du Weihnachten? Wie läuft der Tag traditionell bei dir ab? Was gibt es zu essen?
  • Hinterlasse auf 4 teilnehmenden Blogs liebe Weihnachtsgrüße

17 Uhr

Weihnachten ist für mich immer ein besonderer Tag und meist steckt er voller Überraschungen. Mein Bruder hatte eigentlich Nachtschicht und nun kommt er doch heim – keiner weiß es und alle werden sich wahnsinnig freuen. Da ich die Tochter des Weihnachtsmannes bin, muss ich geduldig sein. Alle Kinder wollen erfreut werden und aus diesem Grund gibt es immer erst 20 Uhr Abendbrot und 21 Uhr Bescherung. Aber Vorfreude ist wohl die schönste Freude. 15 Uhr geht es immer in die Kirche. Ansonsten wir gemütlich beisammen gesessen, gehäkelt, gestrickt, gelesen und viel gequatscht. 🙂

Bloggestöber mit Kommentar (0 von 4):

 25. Dezember 2015

Aufgaben:

  • Ich bin neugierig! Zeige bzw. erzähle uns von deinen buchigen Weihnachtsgeschenken! Was lag unterm Weihnachtsbaum, das mit deinem Hobby Lesen zu tun hat?
  • Statte mind. 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher nicht vorbeigeschaut hast und hinterlasse mind. je einen Kommentar.
  • Heute soll auch wieder ein bisschen gelesen werden. Wie viel? Das lass jemanden aus deiner Familie oder aus deinem Freundeskreis entscheiden. Diese Person soll eine Seitenzahl nennen, bis zu der du am heutigen Tag versuchst zu lesen.

10.15 Uhr

Gerade eben habe ich gefrühstückt und von wegen Lesezeit – gleich geht es noch ein Geschenk abgeben und wir sind bei der Familie (die andere Seite) zum Essen eingeladen. Dort werden wir wohl bis abends bleiben und dann kommt noch eine Freundin vorbei. Der Tag wird also wieder sehr voll und vielleicht nicht ganz so buchig. Aber es liegen ja noch ein paar freie Tage vor mir.

Buchige Weihnachtsgeschenke gab es natürlich – das ist ja klar. Und was für Schätze. Eigentlich will ich davon erst im Auspackbericht erzählen. Aber einen kleinen Vorgeschmack via Bild könnte ich einfügen. Da ist er:

Buchige Weihnachten
Buchige Weihnachten

Bloggestöber mit Kommentar (0 von 5):

26. Dezember 2015 & 27. Dezember 2015

Update:

Ich wünsche euch noch von Herzen ganz viel Spaß bei Ankas Aktion – ich hab sehr gerne mitgemacht, musste aber von Tag zu Tag feststellen, dass die Weihnachtszeit in Familie dieses Jahr noch mehr Zeit braucht und der PC in unerreichbarer Nähe ist.

Genießt die Zeit und habt weiterhin viel Freude. Danke Anka, es war wieder wundervoll, auch wenn ich kaum dabei war. Danke an alle Leser und ich bin gerne wieder mit Literatwogeblubber dabei.

Eure

16 comments on “[Xmas] – Literatwogeblubber – 21. bis 27.12.2015”

  1. Guten Abend liebe Bini,

    ich bin ab morgen auch Ankas lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit dabei. Den Beitrag auf dem Blog fest zu verankern, ist eine gute Idee. Das werde ich morgen früh auch gleich mit meinen Beitrag machen. 🙂

    Ich wünsche dir viel Spaß.
    Liebe Grüße Cindy

  2. Hallo Binea,

    ich bin durch Ankas Aktion über deinen Blog gestolpert und ich denke, da komme ich öfters vorbei ;D.

    Schöner Blog und deine Buchauswahl ist top! Auch jemand, der Klassiker liebt 🙂

    So…ich hüpf mal weiter! Hoffe, man liest sich!
    Alles Liebe,
    Tiana

  3. Hallo Binea,

    ich bin durch die Aktion von Anka auf deinen Blog gestoßen und möchte mich gerne hier verewigen 😉

    Einen schönen Blog haste da 😉

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (Lesemaus87 Bücherseite)

  4. Ich hoffe, der Stress wird sich jetzt bei dir bald legen und du findest dann doch noch Zeit, etwas zu lesen. „Die erstaunlihce Wirkung von Glück“ habe ich auch gelesen – wie gefält es dir denn?
    LG Sabine

  5. Wie so ein paar Kommentatoren vor mir bin auch ich über Ankas tolle Aktion auf deinen Beitrag hier gestoßen. Deinen Blog kannte ich zwar schon aber man kommt dann leider doch seltener vorbei als es einem lieb ist 🙂
    Dein Problem mit dem vorweihnachtlichen Stress kenne ich nur allzu gut. Ich bin aktuell auch nur unterwegs und komme kaum zum Bloggen und Lesen geschweige denn zum Kommentieren aber immerhin klappt es trotzdem irgendwie noch. Heute Nacht werde ich hoffentlich noch zum Lesen kommen auch wenn ich das gesetzte Ziel mit 100 Seiten verfehlen werde. Der Wille zählt ja immerhin oder? 🙂
    Viel Spaß auf dem Striezelmarkt (soll wirklich unglaublich toll sein :)) und viel Erfolg bei der erhofften Lektüre heute Abend 🙂

    LG
    Philip

    • Lieber Philip,

      wie schön dich hier begrüßen zu dürfen. Nun ist der heilige Abend schon wieder vorbei und doch gibt es die ersehnte Lesezeit noch nicht. Aber vielleicht morgen – lach.

      Ich freue mich, wenn du immer mal hier vorbeiguckst. Ankas Aktion bietet sich immer hervorragend an, um sich mal bei anderen Bloggern zu setzen und nicht immer nur vorbei zu rennen.

      Der Striezelmarkt ist toll – komm doch im nächsten Jahr einfach mal hier.

      Hab einen buchigen Abend – Bini

  6. Huhu Bini!

    Oh, da bin ich mal gespannt, wie dir Susann Rehleins Buch gefällt. Ich mochte „Die erstaunliche Wirkung von Glück“ wirklich gerne 🙂
    Die Lesezeit ist hier auch knapp. Obwohl ich dauernd denke, dass ich eigentlich gar nicht mehr viel zu erledigen habe, komme ich trotzdem zu nix, weil doch immer was zu tun ist. Aber ich liebe diese Zeit dennoch … 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicole

    • Hey Nicole,

      wie schön dich hier zu treffen – bisher bin ich erst auf Seite 20 und ich habe nun seit 5 Tagen schon nicht weitergelesen – die Weihnachtszeit eben. Aber ich lasse es dich wissen. Danke für deine Worte.

      Bini

  7. Hey 🙂

    heute bin ich nun auch mal auf deinem Blog. Ich lese immer mal hier. Kommentare habe ich selten geschrieben. Aber das hole ich heute mal nach und lass dir ganz viele Grüße da.

    Ich hoffe, wir haben in den nächsten Tagen noch viel Spaß mit Ankas Aktion. Ich bin nicht immer pünktlich, möchte aber trotzdem so viele Aufgaben, wie möglich, erfüllen.

    Heute ist Weihnachten. Ich wünsch dir ein tolles Fest und würde mich freuen, wenn wir uns im neuen Jahr in neuer (oder alter) Frische wieder sehen. In Leipzig vielleicht. Vielleicht hast du aber auch Lust, im Januar schon mal nach Stuttgart mitzukommen, dort findet wieder ein Stammtisch statt. Ich werde auf alle Fälle runterfahren.

    Liebe Grüße
    und ein frohes Fest

    Martin
    buchwellenreiter.blogspot.de

  8. Hallihallo,
    oh wie schön, dass ich deinen Blog noch entdeckt habe. Ich fühle mich hier gleich wohl und bleibe. Ich mag deine „klare Linie mit Humor“ im Layout sehr. Und ich werde gleich ausgiebig in deien Rubriken stöbern
    Alles Gute für 2016 und viel Spaß noch mit der Familie!
    loralee

Vorhang auf für eure Worte...