Kurt ~ Sarah Kuttner

Hier kommt Kurt! Allerdings nicht nur einer, denn Sarah Kuttner hat gleich 2 der 3 Hauptcharaktere mit dem Namen Kurt bedacht. Das mag im ersten Moment merkwürdig klingen, ist letztendlich aber stark durchdacht und schlüssig. Kurt ist gerade in aller Munde und ich habe das neue Buch von Sarah Kuttner bereits gelesen, als der Medienrummel noch in den Kinderschuhen steckte. Du kennst DieKuttner, wie sie sich auf Instagram nennt auch noch von „früher“ als Moderatorin bei den Musiksendern MTV und VIVA?

Bei Gottschalk liest…? habe ich sie zuletzt im TV gesehen und auf der Buchmesse in Leipzig konnte ich die schlagfertige Autorin, von der ich auch „180° Grad Meer“ gelesen habe, endlich mal live erleben. Das in ihrem Buch der kleine Kurt vom Klettergerüst fällt und sofort stirbt, ist kein Geheimnis, sondern sollte man sogar vor dem Lesen auch wissen, gerade wenn man selbst vielleicht ein kleines Kind hat.

Kurt!

Sarah Kuttner sagte im Gespräch auf der Buchmesse selbst (unbedingt reinschauen), dass sie darüber schreibt, wie Alltag funktioniert. Sie will das es weh tut, weil es Hoffnung macht und genau das hat sie mit „Kurt“ geschafft.

Patchworkfamilien gibt es in meinem Umfeld genug. Zu wissen, wie schwer es ist, in so einer harmonisch zu leben, weiß ich glücklicherweise nur von den Erzählungen. Vorrangig ist der logistische Ablauf – wann ist das  Kind/wann sind die Kinder bei der Mutter, wann beim Vater und wann können sie sich wo und wie lange mit Freunden treffen. Wenn das ganze ohne Streitigkeiten zwischen den Eltern, die sich doch mal innig liebten, abläuft, umso besser. Wenn nicht wird das ganze noch viel komplizierter und welche Position kann dann überhaupt der neue Partner einnehmen? Was ist erlaubt und was nicht?

Die finale Steigerung bringt Sarah Kuttner in ihrem Roman zu Papier. Was ist, wenn das angenommene Kind plötzlich stirbt?

„Die Welt bleibt nicht für eine beschissene Sekunde stehen. Sie zögert noch nicht einmal.“ (Seite 105)

Kurt ~ Sarah Kuttner

Lena ist verliebt in ihren Kurt und sie mag auch Kurts Sohn, den kleinen Kurt, sehr. Ein Haus mit Garten soll dem Paar nun die langersehnte Zweisamkeit schenken und Kurt soll wochenweise seinen festen Platz in der neuen Familie haben. Bis zum Unglück klappt das hervorragend, auch wenn sich Lena oft fragt, was sie als Stiefmutter darf, welche Rolle ihr gehört…

Der Tod vom kleinen Kurt wirbelt alles durcheinander, bevor die Familienidylle sich entfalten konnte und stellt die frische Liebe auf die allerhärteste Probe.

Trauer in einer Patchworkfamilie

Sarah Kuttner will die Menschen erleben, sie will ihre Protagonisten im Alltag erleben und nicht mit Aussehen und Charakter beschreiben. Sie sagte im Gespräch selbst, dass sie gar nicht mehr weiß, was der große Kurt beruflich macht, da es letztendlich auch völlig egal ist. Er hat seinen Sohn verloren, sucht Zeit bei seiner Exfrau und seine Freundin ist sich selbst überlassen und sucht einen Weg, um richtig zu trauern.

Nachdem ich Kurt nicht nur gelesen, sondern der Autorin im Gespräch gelauscht habe, bin ich rundum kurtisiert. Es ist beeindruckend wie schnörkellos und ohne viele Worte Sarah Kuttner den Unfall passieren lässt und sich hauptsächlich den zwischenmenschlichen Beziehungen in all ihren Facetten widmet. Still und leise schnürt Kuttner ein enges Band aus Fragen und Gefühlen.

Ein Pappumschlag umhüllt die emotionale und erschütternde Geschichte der Patchworkfamilie – schwarz, mit roten Pflastern versehen. Passender geht es kaum.

Bedrückend – wichtig – realistisch!

Eure
literatwo_banner

1 Comment on Kurt ~ Sarah Kuttner

  1. Liebe Bini,
    du bist nicht die erste, deren Rezension zu Kurt ich lese. Ich bin hin und her gerüttelt, ob ich es auf die Wunschliste packen soll. Ob es tatsächlich was für mich ist. Aber du hast auch wieder mal etwas reizen können in mir. JA, ich denke, ich denke es mal an zu lesen. Aber erstmal heißt es wieder SUBabbau….das ist sooo wichtig, weil er jetzt wieder gewachsen ist.
    Liebste Grüße
    Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.