Schlagwort: Verlust

Ein Buch für ein Wochenende

Ein Wochenende ~ Charlotte Wood

Es ist gut zu wissen, dass es auch das perfekte Buch fürs Wochenende gibt. Schließlich gibt es für fast alle Momente im Leben das gewisse Buch und nun auch für die zwei Tage, die man gern mit einem Buch abrundet.

Natürlich ist es noch viel besser, den Roman „Ein Wochenende“ von Charlotte Wood am Strand oder sogar in Australien zu lesen, aber wie war das: Man kann nicht alles haben. Also setzen und loslesen. Es kommt nicht auf den Ort, sondern auf den Inhalt an.

(mehr …)

Paul ~ Juliane Baldy

Paul ~ Juliane Baldy

„Ab auf den Stuhü. Ne Pulle. Allein deshalb, um mal den Ausweis rauszuholen. Bist du schon sechzehn. Logisch. Hier. Kannste rechnen. Siebzehn. Stuhü. Voll bescheuert. Stuhü nennen den alle, weil der Park auf nem Hügel ist und in dem Park sich die Stufe trifft. Ich sag doch, voll bescheuert. Ob ich da bin oder nicht, kümmert keinen.“ (Seite 6)

(mehr …)

Marianengraben ~ Jasmin Schreiber

Marianengraben ~ Jasmin Schreiber

11000 Meter

Egal was andere Leser*innen sagen, mich hat Jasmin Schreiber unglaublich berührt. Mir kam es so vor, als ob sich die Autorin Sätze aus meinem Kopf geholt und wortwörtlich wiedergegeben, sie ENDLICH ausgesprochen und mir vorgelegt hat. Ihre Schreibarme haben mich nicht in die Tiefe gezogen, eher die tiefen Worte an die Oberfläche gebracht und gezeigt, dass wir alle schwimmen und gegen hohe Wellen ankommen können.

(mehr …)