Milchmädchen

Zwölf Kühe mitten in einem schäbigen walisischen Wohngebiet verstecken? Das bleibt doch niemals unbemerkt! Aber Gemmas Leben ist sowieso total durcheinander – ihr Vater ist im Knast, die Mutter abgekämpft und der kleine Bruder nervt einfach nur. Und wie sie sich mit der komischen, starken Außenseiterin Kate angefreundet hat, weiß sie eigentlich selbst nicht. Aber Kate braucht Gemmas Hilfe, damit ihre Kühe nicht verkauft werden müssen.
Gemmas Nachbarn kümmern sich normalerweise nicht so um andere Leute – geschweige denn um Tiere. Doch nun stehen dicke, muhende, Gras fressende Kühe in ihren Gärten. Und setzen einiges in Bewegung!

***Ein charmantes walisisches Sozialmärchen à la Kick it like Beckham***

[© Text/Inhaltsangabe Carlsen]

Milchmädchen

Ihr seht richtig. Ihr habt heute die Möglichkeit, ein Buch aus dem Hause Carlsen, speziell vom Imprint Königskinder zu gewinnen. Königskinder – hach, da hüpft doch das Buchherz, richtig? Irgendwie schwärmen alle LeserINNEN von Königskinder, denn die Bücher sind immer inhaltlich besonders und auch optisch oft besonders aufgemacht.

Aus diesem Grund rede ich nicht lange ums Buch, sondern frage euch, welche Bücher ihr schon von Königskinder kennt. Schreibt mir im Kommentar über eure Königskinder-Erfahrung oder falls ihr noch keine habt, dann darüber. Parallel bitte wieder eine Mail an literatwo@aol.de und da heute schon der 22.12.16 ist, sendet doch gleich eure Adresse mit. Dann schafft es das „Milchmädchen“ wohl noch unter den Baum.

Update: 22.12.2016 – Herzlichen Glückwunsch Ingrid – das Milchmädchen kommt zu dir.

Eure
literatwo_banner

9 comments on “Milchmädchen”

  1. Guten Morgen Binea,

    ich liebe die Königskinder und habe bereits einige im Regal stehen. Gelesen habe ich aber erst viel zu wenige, spontan fallen mir da nur Anders und Die Anarchie der Buchstaben ein. Das möchte ich 2017 unbedingt ändern. Über Milchmädchen würde ich mich deshalb sehr freuen.

    Ich wünsche dir ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest 🙂

  2. Guten Morgen,
    ich habe leider noch nichts vom Königskinder Verlag gelesen. Habe mir aber deren Verlagsprogramm schon öfter angesehen und gerade über das Buch „Milchmädchen“ bin ich schon sehr oft gestolpert.

    Liebe Grüße,

    Jenni

  3. Guten Morgähn:-)
    von Königskinder kenn ich gar nichts und hab auch noch nie davon gehört…..Lücke;-)
    Das Buch klingt ja echt süß und witzig, ich würde mich riesig drüber freuen, packs mir aber auch schon mal auf die WL…die wächst und wächst und wächst….
    Ganz viele liebe Grüße
    Micha

  4. Ich kenne bisher leider ist „Alles was ich sehe“ und war begeistert von vom Cover, von der Handlung und vom Schreibstil. Genre würde ich noch mehr aus dem Verlag lesen, denn ich glaube,d ass die Geschichten etwas ganz besonderes sind,

  5. Hallo liebe Binea,

    vielen lieben Dank für dieses wundervolle Türchen, das Buch klingt absolut interessant und das Cover finde ich richtig schön. *-* 🙂
    Ich mag die Bücher aus dem Königskinder Verlag unheimlich gerne und habe bereits einige Schätzchen im Regal stehen. „Jane & Miss Tennyson“ und „Alles was ich sehe“ habe ich bereits gelesen und auch rezensiert – beide Bücher haben mir richtig gut gefallen. <3

    Ganz herzlichen Dank für die schöne Verlosung! Erst heute Nachmittag bin ich wieder in einer Buchhandlung stöbern gegangen und bin bei den besonderen Büchern des Königsverlags lange stehengeblieben und habe ein wenig geschmökert. 🙂

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen wundervollen Dezemberabend,
    Hannah
    <3

Vorhang auf für eure Worte...