Die Abenteuer des Ollie Glockenherz ~ William Joyce

Es ist keinesfalls einfach, sich durch den großen Kinderbuchdschungel zu lesen. Viele Bücher sind einfach wundervoll und gehören ins Bücherregal. Ollie Glockenherz könnt ihr schon einen Platz neben euren Kuscheltieren oder euren Kinderbüchern reservieren.

Ihr erlebt auf jeden Fall ein großes Abendheuer mit Billy und Ollie. Billy kam mit einem kleinen Loch im Herzen auf die Welt und seine Eltern sorgten sich sehr. Während des Wartens und des Durchhaltens erschuf Billys Mama den kleinen Ollie. Billys Kuscheltier mit einem ganz besonderen Glöckchenherz. Alles geht gut und als Billy sprechen kann, ernennt er Ollie zu seinem allerliebsten Spielzeug. Auch Ollie kann sprechen und es ist für ihn eine große Auszeichnung, von Billy so sehr gemocht zu werden. Doch gleichzeitig ist diese Nachricht der Startschuss für den bösen Zozo. Er hasst alle allerliebsten Spielsachen und möchte Ollie entführen und gefangen nehmen.

Als Billy mit seinen Eltern zu einer Hochzeit muss, passiert es. Ollie ist verschwunden. Billy ist unglücklich und begibt sich alleine auf das Abenteuer namens Olliesuche und Ollie selbst schwebt in höchster Gefahr und versucht natürlich so schnell wie möglich zu Billy zurück zu kommen.

Abendheuer

Auf ins nicht immer kuschelige aber sehr spannende Abenteuer. Macht euch gefasst auf fiese Bösewichte und eine innige Freundschaft die sich auf keinen Fall zerstören lässt. Sucht schnell euer Kuscheltier und behaltet es an eurer Seite, ihr werdet es brauchen. 😉

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz ~ William Joyce

Zwar habe ich mit mittlerweile 32 Jahren meine zwei Kuscheltiere (zwei Schäferhunde) nicht mehr bei mir, aber es gibt sie noch in meinem ehemaligen Kinderzimmer. Mit Ollie Glockenherz wird jeder Erwachsene wieder zum Kind und erinnert sich selbst an seine Abenteuer und an die Momente, in denen das Kuscheltier dringend nötig war. Dennoch leben in meinem Umfeld schon ein paar flauschige Stofftiere und die haben es sich nicht nehmen lassen, mit ins Buch zu gucken.

Der Teddy musste sich bei einigen Illustrationen, welche vom Autor William Joyce stammen und wahnsinnig gut sind, die Augen zuhalten. Auf den Bildern könnt ihr sehen, dass neben dem ab und an gruseligen Text auch die Bilder nicht ganz so freundlich und bunt sind, wie von einem Kinderbuch erwartet wird. Aber in Sachen gruselig und schlimm kennen wir uns ja aus, wenn wir an bestimmte Märchen denken und es geht nur ab und an düster zu, was verkraftbar ist. Herzallerliebst ist der Großteil des Buches.

Ollie Glockenherz

Knappe 280 Seiten vorzulesen bei der zwar recht großen Schrift, wird nicht ganz einfach sein. Hier muss die Neugierde und die Aufmerksamkeit des Kindes vorhanden sein, aber bei Ollie Glockenherz mache ich mir da keine wirklichen Sorgen. Letztendlich haben wir Erwachsenen selbst große Freude an dem hochwertig gebundenen Buch mit vielen Illustrationen, die egal ob gut oder böse durch und durch Gelungen und einfach klasse sind.

Kommt euch die Art bekannt vor? Dann kennt ihr ganz sicher „Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore“ von William Joyce.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nicht nur Jungs ab 6 Jahren werden den Ollie Glockenherz mögen, denn es gibt genug Mädchen die ebenfalls abenteuerlustig sind. Ich mag dieses Kinderbuch sehr, auch wenn ich nicht sonderlich begeistert über die Spinnenillustration bin und auch den Clown Zozo nicht toll finde, diesen Bösewicht. Aber im Leben gibt es neben den schönen Seiten auch die nicht ganz so schönen.

William Joyce hat mich wirklich begeistert. Schon lange habe ich nicht mehr so ein besonderes Kinderbuch in den Händen gehalten, welches ich jedem LESER empfehlen möchte, der Kuscheltiere hatte oder noch hat. Ein Buch für die ganze Familie.

Eure
Ollie Glockenherz

Vorhang auf für eure Worte...