Meine Zauberweihnacht ~ Lesungen
Meine Zauberweihnacht ~ Lesungen

Meine Zauberweihnacht verschönerte mir den letzten Samstag. Heute zu Nikolaus erzähle ich euch warum und ich kann endlich mal das neue Wort hyggelig verwenden. 😉

Ja, es war sehr gemütlich, sehr hyggelig am letzten Samstag. Früh schon Kerzen an, eine warme Milch mit Honig gegen die Halsschmerzen, ein Hörspiel auf die Ohren und den Häkelloop mit der neu erworbenen Wolle in der Hand. Der Duft von Weihnachten wehte durchs Zimmer, nur der Schnee draußen fehlte. Auf dem ersten Bild habe ich versucht, die Stimmung etwas einzufangen. Es war jedenfalls ein Fest und den Loop habe gerade beim Schreiben des Artikels um.

Leider kann man nicht gleichzeitig lesen und häkeln und stricken und hach…Du kennst das Problem, oder? Ich lege ab und an tatsächlich das Buch auf die Seite und widme mich einem Handarbeitsprojekt. So ein Loop geht ja recht schnell und meist habe ich eine fixe Idee und die muss dann sofort umgesetzt werden. Das richtig Gute dabei ist, dass man beim Häkeln oder Stricken wunderbar Hörspiele hören kann. Ganz anders als im Bett. Ich gebe mir immer Mühe zuzuhören, aber ich kann nicht ändern, dass ich sekundenschnell einschlafe, sobald ich liege. Darum gab es letzten Samstag gleich zwei verschiedene Hörbücher auf die Ohren. Eins davon stelle ich euch nun näher vor.

(mehr …)