Schlagwort: Wald

Mein Ein und Alles ~ Gabriel Tallent

Mein Ein und Alles ~ Gabriel Tallent

Wenn du kurz überlegst, fällt dir bestimmt ein, wann du das letzte Mal zu jemanden „Mein Ein und Alles“ gesagt hast. Richtig? Diese wenigen Worte klingen nicht tief und bedeuten doch so viel. Du bist mein Ein und Alles – diese Worte hört die 14-jährige Julia Alveston, Turtle genannt, sehr oft von ihrem Vater. Ihr Vater liebt sie, seine Tochter, die er nach dem Tod der Mutter ganz alleine aufzieht. Ja, es gibt noch den Großvater, der mit auf dem Anwesen lebt, welches immer mehr verwildert. Er trinkt gern, ist aber ein herzensguter Mensch, der seine Enkelin ebenfalls liebt, allerdings so wie man seine Enkelin lieben sollte. Ihr Vater liebt Turtle nicht nur wie seine Tochter, er liebt sie auch wie er seine Frau geliebt hat. Mit diesen Worten möchte ich ausdrücken, was dich grob erwartet und spreche eine Triggerwarnung aus.

(mehr …)

[Wald] „Der Wald der träumenden Geschichten“ ~ Malcolm McNeill

Literatwo: “Der Wald der träumenden Geschichten” ~ Malcolm Mc Neill
Literatwo: “Der Wald der träumenden Geschichten” ~ Malcolm Mc Neill

Achtung liebe Leserinnen und Leser – jetzt geht es für euch in den Wald.

Im Wald war ich nicht alleine, sondern gemeinsam mit der lieben Nanni von Fantasie und Träumerei. Wir waren eine ganze Weile weg, sind jetzt aber wieder da und haben ausgiebig über den Roman Der Wald der träumenden Geschichten (FISCHER KJB), über unser Abenteuer im Wald, gesprochen. Lest selbst…

„Der Wald Des Anfangs ist größer, als noch die begabtesten Träumer ermessen könnten, dunkler, als sie jemals fürchten würden, und reicher an Wundern, als sie je ersehnen könnten.“ (Seite 90)

L
Literatwo: „Der Wald der träumenden Geschichten“ ~ Malcolm Mc Neill
(mehr …)