Kategorie: Weihnachten

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 8. Türchen

Uiuiuiui.... Gleich knallts...
Uiuiuiui…. Gleich knallts…

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 08.12.2013 – 2. Advent.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 8 hat sich – Sabrina Ehrlich – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Eure Weihnachtsliteratwos.

4. Weihnachtskalendertürchen
8. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 7. Türchen

Man kann sich doch mal vertun... Mennoh...
Man kann sich doch mal vertun… Mennoh…

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 07.12.2013.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 7 hat sich – Markus Rybacki – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Eure Weihnachtsliteratwos.

Gewinner_07.12.2013_Literatwo_Weihnachtskalender
7. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 6. Türchen

Santa`s Mission Impossible
Santa`s Mission Impossible

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 06.12.2013 – Nikolaus.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 6 hat sich – Cindy Roth – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Heute könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

6. Weihnachtskalendertürchen
6. Weihnachtskalendertürchen – Nr. 1

Achso…weil heute NIKOLAUS  ist und der meist ZWEI Stiefel befüllt, haben wir uns überlegt, noch ein Los zu hinterlegen.

Das zweite Türchen Nummer 6 hat sich  – Melanie Kleine – gesichert.

Eure Weihnachtsliteratwos.

6. Weihnachtskalendertürchen
6. Weihnachtskalendertürchen – Nr. 2

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 5. Türchen

Mein Hut, der Hat 5 Ecken... 5 Ecken hat mein Hut...
Mein Hut, der hat 5 Ecken… 5 Ecken hat mein Hut… und hätt er nicht…

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 05.12.2013.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 5 hat sich – Sabrina Fischer – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Bis 06.12.2013 könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

Eure Weihnachtsliteratwos.

5. Weihnachtskalendertürchen
5. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 4. Türchen

Man wird doch wohl mal von der 5 träumen dürfen...
Man wird doch wohl mal von der 5 träumen dürfen…

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 04.12.2013.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 4 hat sich – Raven (Tim B.) – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Bis 06.12.2013 könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

Eure Weihnachtsliteratwos.

4. Weihnachtskalendertürchen
4. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 3. Türchen

Von der Karte kann man sich eine Scheibe abschneiden
Von der Karte kann man sich eine Scheibe abschneiden

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 03.12.2013.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 3 hat sich – Britta Koch – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Bis 06.12.2013 könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

Eure Weihnachtsliteratwos.

Gewinner_03.12.2013_Literatwo_Weihnachtskalender
3. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 2. Türchen

Linien verbinden - dasist einfach
Linien verbinden – das ist einfach – Lisa Elch

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 02.12.2013.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 2 hat sich – Stefanie Horny – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Bis 06.12.2013 könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

Eure Weihnachtsliteratwos.

2. Weihnachtskalendertürchen
2. Weihnachtskalendertürchen

[Literatwoischer Weihnachtskalender] 1. Türchen

Literatwoischer Weihnachtswichtel
Literatwoischer Weihnachtswichtel

Durch die Weihnachtszeit mit Literatwo – heute ist der 01.12.2013 – der 1. Advent.

Unser literatwoischer Weihnachtswichtel hat in den großen Lossack gegriffen und wir verraten:

Türchen Nummer 1 hat sich – Karin Fiedler – gesichert.

Was sich allerdings dahinter verbirgt, ist noch geheim und wird erst kurz vor Weihnachten bekannt gegeben. 😉

Bis 06.12.2013 könnt ihr noch an unserer Weihnachtsaktion teilnehmen.

Eure Weihnachtsliteratwos.

1. Weihnachtskalendertürchen
1. Weihnachtskalendertürchen

Weihnachtsaktion abgesagt – abgesagt?

Literatwoischer Weihnachtskalender 2013
Literatwoischer Weihnachtskalender 2013

Habt ihr mal an den Kalender geschaut?

Huch…öhm, ja, ganz richtig, am Sonntag ist der 1. Advent. Wer sich vorgenommen hat, auch in diesem Jahr einen selbstgemachten Kalender mit Inhalt zu bestücken, sollte sich auf den Weg machen und zumindest für das erste Türchen etwas einkaufen. 😉

Wir haben die geplante Weihnachtsaktion für 2013 abgesagt – abgesagt?

Ihr kennt uns eigentlich und wisst, dass wir in den letzten zwei Jahren einen Weihnachtskalender bzw. eine Weihnachtsaktion für euch vorbereitet haben. Im Jahr 2011 wollten wir täglich von euch wissen, welches Buch sich hinter dem Tannenbaum in unserem literatwoischen Wohnzimmer befindet, wisst ihr noch? Nein? Schaut mal HIER.

Und im letzten Jahr haben wir mit euch eine Weihnachtsgeschichte geschrieben und suchten täglich eine Fortsetzung. Wir haben im Laufe des Jahres oft an Miriam – die kleine Weihnachtselfe, gedacht.

Literatwoische Weihnachtspost
Literatwoische Weihnachtspost

In diesem Jahr wollten wir, in Anbetracht dessen, dass es in unseren Familien gesundheitlich nicht zum Besten bestellt war, keine große Aktion starten. Und ja, wir haben die nicht angesagte Aktion bereits im Vorfeld schon abgesagt…

Aber…

Bücher sind unsere treue Wegbegleiter, ebenso unser Blog und vor allem ihr Leser. Gemeinsam  haben wir Großes geleistet und durch euch und die Literatur viel Kraft getankt. Wir haben genau die Energie gebraucht. Literatur gibt Kraft und spendet Energie und das Schreiben ist für und Gold.

w
Weihnachtszeit – DANKE-Zeit

Ganz ohne Aktion wollten wir das Jahr 2013 also doch nicht ausklingen lassen und da wir vor wenigen Tagen feststellten, dass einige Fans & Leser von uns Literatwos gern mal Post hätten, haben wir uns überlegt, 22 Grußwünsche zu erfüllen. Außerdem haben wir wieder ganz tolle Weihnachtspins und die sollen den täglichen Blogbeitrag mit den Gewinnernamen zieren. 😉

Was haltet ihr davon, wenn ihr kurz vor Weihnachten Post von uns erhaltet?

Wir haben uns überlegt, dass wir euch gern 18 Karten schreiben wollen. 9 Karten kommen aus der Nähe Münchens und 9 Karten kommen aus Dresden. Zudem haben wir uns überlegt, dass wir 4 Päckchen mit Überraschungen schnüren. In zwei Päckchen werden buchige Überraschungen sein, in den zwei anderen Päckchen warten zwei gehäkelte Eulen auf euch.

Bücher & Büchereulen
Bücher & Büchereulen

Na wie klingt das? Wir haben große Lust Weihnachtspost auf die literarischen Literatwopostwege zu bringen. Versenden werden wir den ersten großen Schwung am 20.12. und den zweiten kleinen Schwung am 23.12.2013.

Um ein Türchen zu erobern, müsst nichts weiter tun, als uns bis 06.12.2013 eine E-Mail mit dem Betreff „Literatwo-Weihnachtspost“ an literatwo@aol.de zu senden und ein wenig Glück zu haben. Zudem sollte in dieser E-Mail eurer Name zu finden sein und gegen liebe Worte und einem Kommentar haben wir natürlich auch nix einzuwenden. 😉

Literatwo Weihnachten

Unsere Literatwoblogwichtel werden täglich einen Gewinner küren! Spannend bleibt es bis kurz vor Schluss, denn welche Geschenktypen sich hinter den jeweiligen Türchen befinden, verraten wir noch nicht 🙂

Wir hoffen, dass wir euch auch mit dieser weihnachtlichen Literatwopostaktion glänzende Leseaugen bescheren können.

Eure Literatwos.

Literatwo – Streetworker in Sachen Literatur

Die Leser-Fänger von Hof
Die Leser-Fänger von Hof

Wenn man sein Leben der Literatur verschreibt, dann reicht es nicht aus, sich in der eigenen kleinen Blogger-Villa in den Tiefen des Internets zu bewegen, sondern man muss raus in die Welt und quasi als Streetworker den Kampf um neue Leser aufnehmen. Literatwo hat schon seit vielen Jahren ein kleines gemütliches Städtchen im Fokus, das wir in regelmäßigen Abständen heimsuchen und mit unseren Ideen überfluten.

Das Oberfränkische Hof ist wie eine zweite Heimat für uns und viele Ideen sind hier geboren. Eigentlich befindet sich hier auch die Wiege unseres Blogs. Normalerweise versuchen wir ja immer relativ unbeobachtet durch dieses malerische Städtchen zu schlendern, aber dies scheint uns nicht immer zu gelingen. Wann sitzen schon zwei Literatur-Blogger auf der Straße und fragen die Menschen, warum sie gerne lesen? Damit sorgt man schon für ein wenig Verwunderung und Aufsehen.

Leonie aus Hof haben unsere Leser dieses einmalige Bilddokument zu verdanken, das uns fernab des Internets bei der wichtigen Basisarbeit an der Leserfront zeigt. Es ist wahrlich eine unserer Schokoladenseiten und ob ihr es glaubt oder nicht – auch diesmal haben wir viele gute Ideen für das Jahr 2013 aus der Wiege gehoben. Aus der Wiege von Literatwo, die sich für uns immer in Hof befinden wird!

Die Schokoladenseite von Literatwo
Die Schokoladenseite von Literatwo

Bevor wir allerdings mit dem gesamten Schwung der letzten Monate in ein neues Jahr starten, möchten wir euch noch einige Impressionen zeigen, die uns erreicht haben. In unserem Artikel Frohe Weihnachten wünscht Literatwo haben wir euch eine kleine Kollektion an Weihnachtskarten in unserem Design zur Verfügung gestellt und darum gebeten, uns ein besinnliches Foto zu schicken, auf dem eine dieser Karten zu sehen ist.

Mit einem Buch wollten wir den Gewinner dieser kleinen Aktion überraschen. Und dies in der Hoffnung, dass dieses kleine Geschenk an jemanden weitergegeben wird, für den es manchmal schwierig ist, mal eben 20 Euro für ein neues Buch auszugeben. Der Wert der Literatur ist manchmal eben – neben dem rein ideellen Aspekt – auch eine rein materielle Hürde, die in Zeiten wirtschaftlicher Probleme nicht leicht zu überwinden ist.

Markus Rybacki und unsere Weihnachtskarte
Markus Rybacki und unsere Weihnachtskarte

Viele Einsendungen haben uns erreicht, aber die schönsten Bilder kamen mit einer gemeinsamen Mail von besonders treuen Literatwo-Lesern. Markus Rybacki und Katja Zettelchen haben uns in ihr edles weihnachtliches Wohnzimmer eingeladen und unseren Karten einen multimedialen Platz eingeräumt. Darüber hinaus sind beide auch noch die Gründungsmitglieder, Präsidenten und Vorstände des einzigartigen Offiziellen Literatwo-Fan-Clubs„, der uns in allen Vorhaben absolut bewundernswert unterstützt.

Schon morgen – am letzten Tag des aufregenden Jahres 2012, geht ein kleines literarisches Überraschungspaket an beide und wir sind schon gespannt, wie sie die kleine Idee aus dem Weihnachtskarten-Artikel umsetzen werden. Auf diesem Wege möchten wir euch für alles danken. Und wenn wir „ALLES“ sagen, dann meinen wir das genau so und aus tiefstem Herzen!

Und natürlich legen wir dem Paket eine schöne Karte bei, die wir gestern gemeinsam in Hof für euch geschrieben haben.  Freut euch drauf 😉

Katja Zettelchen   literatwoisch weihnachtlich
Katja Zettelchen literatwoisch weihnachtlich

Zum Abschluss möchten wir euch natürlich auch die Bilder nicht vorenthalten, die uns von den Gewinnern unserer großen Advent-Aktion „Schreibt eine Weihnachtsgeschichte“ erreicht haben. Zwanzig Tage lang haben Leser von Literatwo im täglichen Wechsel eine faszinierende und berührende Kettengeschichte entstehen lassen, die wir so nicht erwartet hatten.

Miriam – Die Weihnachtselfe ist einerseits ein feiner Schmelztiegel der kollektiven Kreativität und andererseits haben wir in der tiefen täglichen Kommunikation mit den „Schreiberlingen“ festgestellt, wie sehr man sich gegenseitig den jeweiligen Tagessieg gegönnt hat.

Es war eine sehr intensive Erfahrung, nicht nur die Geschichte wachsen zu sehen, sondern festzustellen, wie viele Menschen täglich mit dieser Story und ihren möglichen Fortsetzungen im Herzen durch die Vorweihnachtszeit spaziert sind.  Alle Buchpakete sind pünktlich zum Heiligen Abend bei den Gewinnern eingetroffen und wir sind stolz darauf, mit welch warmen Worten uns die Bilder zugeschickt wurden.

Der Hauptgewinn ist da - Mark Twain bei Vero Nefas
Der Hauptgewinn ist da – Mark Twain bei Vero Nefas

Nicht nur Mark Twain ist mit seiner geheimen Autobiografie bei Vero Nefas angekommen, aber er hat sofort ihr Herz erobert und einen ganz besonderen Platz im Bücherregal ihres Lebens eingenommen. Und auch die anderen Pakte haben den Weg in die Leserherzen unserer Geschichtenschreiber gefunden. Literatwoische Lesezeichen sind darüber hinaus inzwischen auch ihre Wegbegleiter.

Auch bei Julia Groß und Claudia Marina sind die Bücher wohlbehalten eingetroffen. Markus Heitkamp hat uns deren Eingang auch sofort bestätigt, konnte aber noch kein Foto davon machen, da er wie immer im turbulenten „Grummel-Leben“ gefangen ist 😉

Auch Julia Groß konnte sich freuen
Auch Julia Groß konnte sich freuen

Der Name unserer Geschichte hat einen besonderen Hintergrund. Wir haben sie einer jungen Frau gewidmet, die kurz vor Weihnachten von uns gegangen ist und die hier einen kleinen Platz für die Ewigkeit einnehmen wird. Für Freunde haben wir kurz vor dem Fest zwei Kerzen entzündet. Miriams Kerze ist zwar im realen Leben erloschen – nicht jedoch in unseren Herzen. Unser Dank gilt hierbei allen Teilnehmern, die an der Geschichte mitgewirkt haben. Ihr habt alle einen wichtigen Teil dazu beigetragen, dass Miriam uns nicht verloren geht.

Die kleine Elfe auf dem Bild von Claudia Marina sollte Miriam noch erreichen, so wie viele kleine persönliche Geschenke ihrer Freunde. Sie haben es nicht mehr geschafft. Alles ging dann viel zu schnell. Aber auf diesem Wege – so denken und fühlen wir – sind die kleinen Freundschaftsbeweise genau da angekommen, wo sie ankommen sollten.

Claudia Marinas Päckchen und eine besondere Elfe
Claudia Marinas Päckchen und eine besondere Elfe

Die letzte kleine Kerze leuchtet noch und sie wird weiter leuchten. Bianca hat sich im Krankenhaus davon überzeugt. Oft hat das Kerzlein in den letzten Tagen bedrohlich geflackert und Bianca war tief bewegt zu sehen, welche Opfer dort gerade gebracht werden und wie groß die konstante Belastung ist, die dort zu ertragen ist. Aber so ist das mit Kämpfen – und ganz besonders mit Kämpfen auf Leben und Tod.

Der Kampf ist gewonnen – der Weg zurück ist für alle mehr als schwer. Wir sind da… nicht nur mit Worten!