Dunkelnacht ~ Kirsten Boie

Tatsächlich erwische ich mich ab und an dabei gar kein Buch mehr #GegendasVergessen zu lesen. Gerade das ist doch so wichtig, um uns immer wieder daran zu erinnern, was geschah und was niemals mehr geschehen darf. Meine Buchhändlerin Annaluise Erler drückte mir bei einem der letzten Besuche das Buch „Dunkelnacht“ (Oetinger) von Kirsten Boie in die Hand. Ich hatte bisher noch nichts von der Autorin gehört, dabei feierte sie vor wenigen Tagen ihren 70. Geburtstag, ist Ehrenbürgerin von Hamburg und wurde mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendbuchpreises ausgezeichnet. Zudem hat sie schon mehr als 100 Bücher für Kinder veröffentlicht, welche literarisch sehr vielseitig sind. Wow! Eine echte Lücke, die ich nun mit ihrem neusten Buch schließen konnte.

Und das direkt an einem Abend, denn „Dunkelnacht“ hat mich völlig eingenommen und somit inhalierte ich die 112 Seiten mit großen Augen, offenem Mund und ganz viel Gänsehaut.

Dunkelnacht

Schon das Cover lässt erkennen, dass wir uns im Zweiten Weltkrieg befinden und das in Deutschland der Nationalsozialismus herrscht. Nicht nur das Cover sieht bedrückend und düster aus, auch der erste Teil Der Mordtag beginnt dunkel und kalt. Wir befinden uns in einer kleinen Stadt in Bayern, in Penzberg, am Abend des 27. April 1945. Es ist der Kuss, der die Nacht fast so hell wie eine Vollmondnacht macht. Der Kuss, der von Schorsch jede Menge Mut abverlangt. Er drückt seine Lippen auf die von Marie und wenn alles kommt, wie die Leute sagen, kommen die Amerikaner schon morgen… Kein Endsieg – eher die Weißen Fahnen hissen?!

Und Gustl? Gustl liegt auf dem Feldbett und hat sich der Untergrundorganisation Werwolf angeschlossen. Wie Marie und Schorsch ist er 15 Jahre jung und glaubt an den Endsieg.

„Der Krieg ist zu Ende! Es ist Frieden, und niemand muss mehr Angst haben!“ (Seite 41)

Mordtag

Die Penzberger atmen auf, als die Freiheitsaktion Bayern über den Rundfunk die Meldung ausstrahlt, dass der Krieg beendet sei. Der Bürgermeister, der von den Nazis abgesetzt wurde, zieht wieder ins Rathaus und das Aufatmen ist regelrecht zu spüren. Bürgermeister Rummer kann die Sprengung des Bergwerkes verhindern und befreit Gefangene und Zwangsarbeiter aus Lagern. Doch dann stoppt das große Aufatmen und alles wird schlimmer als je angenommen. Kurz vor Hitlers Selbstmord kommt es in der Nacht vom 28. auf den 29. April zu grausamen Morden. Die Wehrmacht erlässt den Befehl, alle Widerständler hinzurichten. Das Rathaus wird umstellt und Rummer und seine Mitstreiter werden erschossen.

Doch damit nicht genug, denn die Einheit Werwolf Oberbayern, zu der auch Gustl gehört, rückt an und erhängt weitere Widerständler. Auch Schorsch ist dabei, als die Mordnacht anbricht…

Dunkelnacht ~ Kirsten Boie

Marie, Schorsch und Gustl stehen im Mittelpunkt von „Dunkelnacht“ und erleben aus unterschiedlichen Perspektiven, was am Mordtag und in der Mordnacht passierte. Kirsten Boie schreibt eindringlich über eine von vielen schlimmen Nächten, die es im Nationalsozialismus gab. Und doch kann das Lesen kaum unterbrochen werden, denn Kirsten Boie schreibt so, dass man als Leser:in keine Sekunde von ihren Charakteren weichen kann. Und so bleibt nichts anderes übrig, als den Tag und die Nacht im Buch zu überstehen und das flaue Gefühl im Magen zu ertragen.

Mordnacht

Bisher habe ich tatsächlich nichts von der Kleinstadt Penzberg in Bayern gehört und somit habe ich ein weiteres Gegen-das-Vergessen-Puzzleteil dazu bekommen und neues Wissen erlangt. Man möchte es immer wieder nicht wahrhaben, was damals passierte, wie grausam die Menschen zueinander waren. Kirsten Boie hat dieses dunkle Kapitel für Leser:innen ab 15 Jahren sehr einfach und eindringlich geschildert. Der Krieg und die erste Liebe – Grausamkeit und Gefühl so nah beieinander und so zugänglich und intensiv wie möglich beschrieben.

Zudem gibt es in dem schmalen, aber sehr wertvollen Buch ein intensives Nachwort, welches voller Zusatzwissen steckt und für eine weitere Gänsehautwelle sorgt. Außerdem gibt es im Anhang eine Liste der Opfer und wichtige Begriffe und Ereignisse, wie zum Beispiel BDM-Uniform, Pimpf, Hitlerjugend, Volkssturm, Gauleiter und Wehrmacht werden erklärt.

Gegen das Vergessen

Ein sehr wichtiges Buch, das sehr viel Aufmerksamkeit, vor allem aber Leser:innen jeden Alters bekommen sollte. Lest nicht nur Wohlfühlbücher, bitte greift auch immer wieder zu guter Gegen-das-Vergessen-Literatur und sprecht darüber.

literatwo_banner

4 Comments on Dunkelnacht ~ Kirsten Boie

  1. Ja, Kirsten Boie ist mir auch irgendwie durchgegangen. Seit einigen Monaten bekomme ich sehr viel von ihr mit. Sie ist auf Instagram recht aktiv und ich war darüber sehr verwundert, dass ich sie bisher nicht wahrgenommen hatte, obwohl sie schon soooo viele Bücher geschrieben hat.

    Ich habe hier eines von ihr auf dem SuB – „Monis Jahr“ – weil die Protagonistin so heißt wie ich, musste ich zugreifen. 😀 „Dunkelnacht“ habe ich mir jetzt als Hörbuch gekauft. Du schwärmst richtig und ich bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird. Ich hoffe auch darauf, dass im Hörbuch das Nachwort zu hören ist.

    Danke für die Buchvorstellung! Hab ein schönes Wochenende.
    GlG, monerl

    • Hey liebe Monerl, wir schön, dass du vorbeiguckst. Gehts dir gut?

      Ja, also Kirsten Boie sollte nicht durchrutschen und ich denke mal, dass ich mir noch weitere Bücher von ihr kaufen werden. Die Auswahl ist ja absolut mega, irre. Das sie bei Instagram aktiv ist, ist mir gar nicht aufgefallen. Danke für die Info, nun folge ich ihr auch. Werde sie natürlch auch im Post dann im Feed markieren. Danke dir!

      Das ist ja cool – Monis Jahr, noch ein Tipp, den ich mir merke, da meine Freundin auch Moni heißt. Haha. Hey klasse! Immer wieder schön, wie Bücher doch verbinden. Vielen Dank!

      Lass mich wissen, ob das Hörbuch hörenswert war – ich kann mir nix anderes vorstellen.

      Hab noch einen schönen Sonntag – Bini

  2. Hey Bini,
    also Kirsten Boie ist aus meinem Bücherregal schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Es ist auch keine richtige lbm, wenn ich nicht wenigstens einmal auf der Lesebühne ihren Worten gelauscht habe. 😀 Viele Bücher von ihr stehen hier auch signiert. Ich finde es großartig, dass sie sich soooo sehr fürs Vorlesen einsetzt und auch in Afrika ist sie so engagiert.
    Mein Lieblingsbuch von ihr ist Seeräuber Moses! Soooooo ein tolles Buch.
    Dunkelnacht steht noch auf meiner Wunschliste.
    Und mit den Büchern gegen das Vergessen, geht es mir genauso wie dir. Manchmal ist man einfach übersättigt mit dem Thema. Das hat nicht zuletzt bei mir zumindest daran gelegen, dass das Thema in meinem Feed so überpräsent war. Inzwischen bin ich da dem ein oder anderen Account 😉 entfolgt und seitdem habe ich eher wieder die Muße mich mit dem Thema zu beschäftigen. Sowohl in Büchern aber auch abseits dessen.
    Ganz liebe Grüße ins wunderschöne Dresden!

    • Meine liebe Verena, was hätte ich mir denken können und müssen, dass Kirsten Boie bei dir im Regal steht. Wow – du bist ja echt schon ein totaler Fan – das Buch muss ich mir ansehen, sie hat ja so viele schöne. Und weißt du was? Anfang September kommt ein neues Buch – Für immer Sommerby – ich habe es mir schon vorgemerkt und werde es zeitnah vorstellen. Zum Verschenken dann in Richtung Weihnachten. Hach, toll. Ja, eine Übersättigung kann wirklich passieren, ist eben so und dann kommt es mal wieder und bei dir ist das Thema auch nicht vergessen. Ich verstehe dich.

      Lies was dir gut tut – Bini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.