LiteraONE & LiteraTWO = LiteraTWINS
LiteraONE & LiteraTWO = LiteraTWINS

Literatwo? Es gab Zeiten, da wurde ich ziemlich oft gefragt, wie man Literatwo ausspricht, vor allem aber, was Literatwo bedeutet. Ganz klar eigentlich, denn der Slogan lautet: Literatwo = Binea & DU. Das DU steht für dich, ich möchte dich ansprechen, dich an meinem Lebenstagebuch hier auf dem Blog, vor allem aber auch auf Instagram teilhaben lassen. Ich möchte dir aber auch gezielt Literatur ans Herz legen und natürlich die Bücher teilen, die ich gelesen und empfehlen oder eben nicht empfehlen kann. DU bist willkommen in meiner bunten Welt der Bücher inklusive Lebenseinblicke.

LiteraONE & LiteraTWO = LiteraTWINS

Aber wer ist dann nun bitte LiteraOne? Und was hat es mit LiteraTwins auf sich? Die Fragen muss ich wohl nicht mehr beantworten, da die Bilder hier mehr als alle Worte sagen. Zwei kleine Maikätzchen haben sich zu uns auf den Weg gemacht und bereichern nun unser Leben. Die tollen Bodys kamen hier via Post an, als ich noch im Krankenhaus war. Der Absender – Thomas, bester Blogadministrator, kreativer Kopf, Marketingprofi und IT-Retter (nicht nur in der Not). 😉 Was für eine grandiose Überraschung und LiteraOne und LiteraTwo mögen ihre stylishen Outfits und hoffentlich auch Bücher. Die sind inzwischen auch schon eingezogen, aus nah und fern, als sich die freudige Botschaft immer mehr herum gesprochen hat.

Ja, ich habe den großen Bauch ziemlich gut verstecken können, natürlich haben Insider die Bilder auf Instagram genau unter die Lupe genommen und ziemlich gelacht, wie zum Beispiel Bücherstapel oder Häkeltaschen kaschieren können. Ab und an kommt es eben auf den fotografischen Winkel an. 🙂

Babyfüße
LiteraONE & LiteraTWO = LiteraTWINS

Ab sofort wird sich mein Leseverhalten nicht ändern und ich habe noch einige Bücher unbesprochen hier aufgestapelt liegen, die ich dir bald vorstellen werde. Derzeit ist natürlich noch etwas Schlafmangel am Start und mal ehrlich, diese kleinen Geschöpfe anzusehen, zu versorgen und mehr und mehr kennenzulernen, ist dem Lesen gar nicht so fern. 😉

Kinderbuchblog?

Zukünftig habe ich aber ein paar Änderungen vor. Es sind hier schon so schöne Bücher eingetroffen, die ich dir zeigen möchte. Bisher habe ich zwar Erfahrungen mit Buchempfehlungen, was die Jugendbücher betrifft, bei Kinder- und vor allem Babybüchern gibt es sehr großen Nachholbedarf. Auch habe ich oft ratlos vor den Kinderbuchregalen gestanden, wenn ich Bücher zum Verschenken suchte. Annaluise Erler aus der Buchhandlung Findus, hat mich bisher immer gut beraten und auch beraten müssen. Zukünftig sammel ich nun mehr und mehr Erfahrungen und entdecke den Bereich der Nochnichtleser:innen und der baldigen Leser:innen und möchte mich selbst besser auskennen und empfehlen können. Aber keine Sorge und auch keine Vorfreude, Literatwo wird kein reiner Kinderbuchblog. 😉

Die LiteraTWINS werden aber sicher auf Instagram immer mal Erwähnung finden, vielleicht mache ich ein Q&A zur Schwangerschaft, Frühchen und Zwillingen, vielleicht aber auch nicht. Außerdem wird es weiterhin allgemeine Lebenseinblicke geben, vor allem werde ich auch zeigen, welche Handarbeiten mich gerade begleiten und ein paar gehäkelte und gestrickte Werke präsentieren. Socken und Kaffeebilder müssen natürlich auch weiterhin sein. Wers mag, ist weiterhin ganz herzlich willkommen. Wers nicht mag, dem danke ich für die bisherige Lesetreue und wünsche eine gute Weiterreise. Das Leben ist bunt und ändert sich, so ist es eben.

Verrückte Welt 😉

Danke für DICH und Danke für alle Glückwünsche und Geschenke, die für die LiteraTWINS eingetroffen sind. Verrückte Welt – ich sag´s ja 😉 Ich liebe die Literatur und alle Herzmenschen, die ich durch die Welt der Bücher in mein Herz und mein Leben schließen darf.

Und nun? Ab ins nächste Buch…

literatwo_banner

2 Comments on LiteraONE & LiteraTWO = LiteraTWINS

  1. ❤️❤️

    Im Moment ist es hauptsächlich für unsere Tochter (2 1/2) wichtig, dass wir ihr überhaupt vorlesen.
    Immer mehr werden aber auch die Inhalte der Geschichten interessant.

    Uneingeschränkt empfehlen kann ich (insbesondere für Eltern) die Geschichten von Dr. Brumm.
    Toller Humor!

    Liebe Grüße!

    • Maaaarrrkkuuus – du hier? Wie schön von dir zu lesen und es ist so schön, dass ihr vorlest. Hier warten jetzt echt schon viele Bücher, fetzt total. Eigentlich könnte ich auch schon vorlesen, aber hier ist ja noch alles ganz frisch. Ach die zwei, es ist so, so, so herrlich. Aber du weißt das ja inzwischen schon über zwei Jahre selbst. Fühl dich gedrückt. Bini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.