Postscript ~ Cecelia Ahern

Postscript ~ Cecelia Ahern

Postscript

Bücher finden uns – korrekt? Mich haben zuerst Briefe erreicht, sehr geheimnisvolle, vor allem aber emotional bewegende Briefe, wie du oben sehen und lesen kannst.

Viele wichtige Denkanstöße, die mich innehalten lassen sollten. Die Fragen habe ich für mich beantwortet und versucht, wieder mehr auf mich selbst zu achten. Auch die To Do Liste im letzten Briefe habe ich Punkt für Punkt umgesetzt, nur den handschriftlichen Brief habe ich noch nicht verfasst, dafür Postkarten geschrieben.  😉

(mehr …)

Das Feld ~ Robert Seethaler

Das Feld ~ Robert Seethaler

Du musst einen Roman von Robert Seethaler lesen, sagte sie. Er schreibt wirklich gut, sagte sie. Also habe ich mir „Das Feld“ (Hanser Berlin) gekauft und losgelesen. Oder was hättest du gemacht? Ja, meine Neugierde ist immer recht schnell entfacht und ich habe schon länger vor, einen seiner Romane zu lesen. Dass ich mit dem hier beginne, war nicht geplant, aber was sind schon Pläne. 😉

Also raus aufs Feld…

(mehr …)

Das Licht ist hier viel heller ~ Mareike Fallwickl

Das Licht ist hier viel heller ~ Mareike Fallwickl

Ist dir inzwischen ein Licht aufgegangen? Richtig, der Hashtag #gewengert steht mit Mareike Fallwickls neuem Roman in Verbindung. Maximilian Wenger heißt Fallwickls Hauptprotagonist und um ehrlich zu sein, hat er gleich zu Beginn Erektionsprobleme. Willkommen im neuen Roman „Das Licht ist hier viel heller“(FVA).

(mehr …)

Schöner als überall ~ Kristin Höller

Schöner als überall ~ Kristin Höller

Ich weiß nicht, ob es hier schöner als überall ist. Ich weiß aber, dass ich gut zu beeinflussen bin, wenn es um die Wahl des nächsten Buches geht. Es ist ja auch ziemlich einfach, da man mir ja nur von einem Buch vorschwärmen braucht, mir zu sagen braucht, wer es noch gelesen hat und ebenso begeistert ist und das eventuell die Dresdner Autorin zur Lesung in der Buchhandlung vorbei kommt.

Aus meiner Sicht sind das schon recht harte Mittel und doch ist es in der Literaturszene doch so schön, wie ein Schiff auf offener See zu treiben und die Richtung des nächsten Zieles nicht so genau zu kennen. Ich konnte nicht anders und Griff zum Roman. Wer hätte das gedacht…

(mehr …)

Der kleine Prinz ~ Agnés De Lestrade

Der kleine Prinz ~ Agnés De Lestrade

Der kleine Prinz stammt natürlich aus der Feder von Antoine de Saint-Exupéry. Keine Frage! Allerdings hat Agnés De Lestrade den kleinen Prinzen ganz liebevoll nacherzählt und Valeria Docampo hat ihn illustriert.

Die Frage, ob das gelingen kann, kann ich nur bejahen und Fans des Bilderbuches „Die große Wörterfabrik“ werden die zwei kreativen Frauen kennen. Falls sich jetzt eine buchige Bilderbuchlücke aufgetan hat, nicht schlimm, denn die werde ich jetzt gleich schließen.

(mehr …)

Kein Teil der Welt ~ Stefanie De Velasco

Kein Teil der Welt ~ Stefanie De Velasco

Ich überlege jetzt schon eine ganze Weile, wie das damals in der Schule war. Meine Klassenkameradin und enge Freundin, wuchs, genau wie Autorin Stefanie De Velasco, in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas auf. Ihre Bibel und meine Bibel unterschieden sich. Sie feierte weder Geburtstage noch Weihnachten – aber sonst? Ist sie immer noch eine Zeugin?

(mehr …)

Lovelybooks Leserpreis 2019

Lovelybooks Leserpreis 2019

Lovelybooks ist meine persönliche Literaturwurzel. Ich war vor vielen Jahren schon dabei, als Lovelybooks noch ganz klein und unbekannt war. In Stuttgart durfte ich damals meine Ideen und Meinungen mit einfließen lassen. Auch Jahre später verwalte ich noch meine Bibliothek auf Lovelybooks und schaue mich ab und an um. Ich stelle zwar nicht mehr so oft Rezensionen ein, dafür sehr gern Kurzmeinungen zu den Büchern.

In den Gruppen bin ich ebenfalls nur noch selten tätig, auch beim Wichteln habe ich zuletzt Ostern 2016 (waassss?) mitgemacht. Mit meinem Nachrichtenpostfach gehe ich eher sträflich um und meine Pinnwand wird zum Glück von anderen Usern immer mal von den Spinnweben befreit. Und nun?

(mehr …)

Durch die Nacht ~Stig Sæterbakken

Durch die Nacht ~ Stig Sæterbakken

Bevor ich durch die Nacht gelaufen, geirrt, gerannt und am Ende etwas gestolpert bin, hat mich ein Brief erreicht. Den sollte ich allerdings erst nach dem Lesen der knapp 300 Seiten öffnen. Haptisch haben sich die Seiten des Buches richtig weich angefühlt, die darauf gedruckten Buchstaben dagegen hart.

Auf der Verlagsseite steht:Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.“ – richtig, Autor Stig Sæterbakken hat sich 2012 das Leben genommen, im Roman war es der 18-jährige Ole-Jakob, Sohn des Erzählers Karl.

Ich hatte mächtig Respekt vor der Wucht des Romans.

(mehr …)

Magazin No. 4 ~ Buchhandlung Findus

Magazin No. 4 ~ Buchhandlung Findus

Es ist nie zu spät von No. 4 zu erzählen!

Ich wollte jetzt eine Ausrede anbringen, aber das ist gar nicht nötig, denn über Heft No. 2 habe ich vor einem Jahr im Oktober erzählt, also passt es doch, dass ich im über No. 4 ebenfalls im Oktober schreibe. Die Zeit rennt und ganz leise kann ich schon flüstern, dass Magazin No. 5 schon grob durchgeplant ist.

Jetzt steht aber No. 4 im Vordergrund . 😉

(mehr …)