Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Als das Magazin No. 5 das Licht der Literaturwelt erblickte, war nicht annähern daran zu denken, dass wir mal mit einer Ausgangsbeschränkung leben müssen, da der Virus Covid-19 um die Häuser zieht.

Gut aber fürs farbenfrohe Literaturmagazin No. 5 und die Buchempfehlungen – wir haben etwas mehr Lesezeit, sind für Buchtipps noch aufnahmefähiger und können unsere Lieblingsbuchhandlungen noch mehr unterstützen. Ein dicker Gruß & ein großes Danke nach Tharandt in die Buchhandlung Findus – die zwei Frauen sind unermüdlich und freuen sich über jede Onlinebestellung.

Positiv denken, gesund bleiben, lesen!

Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Miroloi

Mit Miroloi von Karen Köhler empfehle ich kein schönes Buch für den Strand, dafür ein Buch, das dich nicht mehr loslassen wird. Grandiose Literatur, die Spuren auf der Leseseele hinterlässt, über die gesprochen werden muss. Lesen wir nicht genau deswegen? Um neue Kratzer zu bekommen, um unsere Komfortzone zu verlassen, um lange von beeindruckenden Romanen zu sprechen?

Gerechte Worte für meine Begeisterung sind schwer zu finden, die miroloische Gefühlsmischung ist kaum einzuordnen.

„Eselshure. Schlitzi. Nachgeburt der Hölle. Ich war schon von Anfang an so hässlich, dass meine eigene Mutter mich lieber hier abgelegt hat, statt mich zu behalten.“ (Seite 9)

—> weiter zum Blogartikel

Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Nachteule & Sternhai

Fast wie Emmi und Leo in „Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer verhalten sich Nachteule und Sternhai – die zwei 12-jährigen Mädchen Bett und Avery. Das sich Bett Devlin (Sternhai) und Avery Bloom (Nachteule) über Monate hinweg Emails schreiben, hätten sie sich nicht träumen lassen. Erst Recht nicht, was mit ihnen und ihren Familien passiert.

Gut für uns, denn die Emails könnten nicht schöner sein. Holly Goldberg Sloan & Meg Wolitzer (Die Stellung) haben mich mit ihrem Jugendbuch sehr begeistert. Knappe 280 Seiten Emailverkehr die mein Herz erfreut haben.

„Bett, ich kann Dir das Leben erklären, aber ich kann es nicht für Dich verstehen. Das kann nur jeder selbst.“ (Seite 215)

—> weiter zum Blogartikel

Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Die zwei Buchempfehlungen von mir wurden abgedruckt und noch immer freut mich das riesig!

Magazin No. 5

Gefreut habe ich mich auch über die zwei großartigen Autorinnen, die in Tharandt gelesen haben. Im Januar hat Kristin Höller ihren Roman „Schöner als überall“ vorgestellt, den ich ebenfalls besprochen habe und empfehlen kann! –> Klick zum Artikel

Ende Februar durfte ich dann der sehr angenehmen Stimme von Karin Kalisa lauschen. Ihr Roman „Radio Activity“ ist eines meiner Highlights vom Lesejahr 2019. –> Klick zum Artikel

Der Name Karin Kalisa sagt ihr was, aber du kommst nicht auf den Titel? Vermutlich ist es „Sungs Laden“ oder ihre Wintererzählung „Sternstunde“.

Das Magazin No. 5 ist ganz einfach erhältlich: bestelle im Onlineshop von Findus und vermerke im Kommentarfeld, dass du gern eins hättest oder lass es mich hier unter dem Artikel wissen.

Falls du weiter durch die anderen Magazine stöbern magst, klick dich rüber in No. 1, No.2, No.3 oder No. 4 literatwo_banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.