Kategorie: Allgemein

Magazin No. 6 ~ Buchhandlung Findus

Magazin No. 6 ~ Buchhandlung Findus

Die Zeit bringt oft Veränderungen mit sich und wir leben immer noch in einer Zeit, die von Unsicherheit umhüllt ist. Umso mehr haben wir gefeiert, als das Magazin No. 6 frisch aus der Druckerei ankam. Mit Sekt und Sicherheitsabstand haben wir auf die wirklich edle Ausgabe angestoßen.

Optisch ist es nicht nur edel, sondern auch regelrecht anmutig, wie ich finde. Ein neugierig machendes Hinguckercover 😉

(mehr …)

Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Magazin No. 5 ~ Buchhandlung Findus

Als das Magazin No. 5 das Licht der Literaturwelt erblickte, war nicht annähern daran zu denken, dass wir mal mit einer Ausgangsbeschränkung leben müssen, da der Virus Covid-19 um die Häuser zieht.

Gut aber fürs farbenfrohe Literaturmagazin No. 5 und die Buchempfehlungen – wir haben etwas mehr Lesezeit, sind für Buchtipps noch aufnahmefähiger und können unsere Lieblingsbuchhandlungen noch mehr unterstützen. Ein dicker Gruß & ein großes Danke nach Tharandt in die Buchhandlung Findus – die zwei Frauen sind unermüdlich und freuen sich über jede Onlinebestellung.

Positiv denken, gesund bleiben, lesen!

(mehr …)

#stayhome

#stayhome ~ Bücherschrank Literatwo

#stayhome ist wohl derzeit einer der meist verwendeten Hashtags auf Instagram. Es folgen #staythefckhome, #stayathomereadabook und #wirbleibenzuhause. Richtig so und seit gestern Abend gibt es hier in Dresden auch eine Ausgangsbeschränkung. Ein komisches Gefühl und doch ist die Beschränkung wichtig. Das sage ich nicht nur, weil ich genügend Bücher zum Lesen habe. Wir sind für uns, unsere Mitmenschen, unsere Welt verantwortlich und wollen gemeinsam das Virus stoppen.

Also sei vernünftig, bleib drin und halte bei notwendigen Ausgängen genügend Abstand!

(mehr …)

Lovelybooks Leserpreis 2019

Lovelybooks Leserpreis 2019

Lovelybooks ist meine persönliche Literaturwurzel. Ich war vor vielen Jahren schon dabei, als Lovelybooks noch ganz klein und unbekannt war. In Stuttgart durfte ich damals meine Ideen und Meinungen mit einfließen lassen. Auch Jahre später verwalte ich noch meine Bibliothek auf Lovelybooks und schaue mich ab und an um. Ich stelle zwar nicht mehr so oft Rezensionen ein, dafür sehr gern Kurzmeinungen zu den Büchern.

In den Gruppen bin ich ebenfalls nur noch selten tätig, auch beim Wichteln habe ich zuletzt Ostern 2016 (waassss?) mitgemacht. Mit meinem Nachrichtenpostfach gehe ich eher sträflich um und meine Pinnwand wird zum Glück von anderen Usern immer mal von den Spinnweben befreit. Und nun?

(mehr …)

Magazin No. 4 ~ Buchhandlung Findus

Magazin No. 4 ~ Buchhandlung Findus

Es ist nie zu spät von No. 4 zu erzählen!

Ich wollte jetzt eine Ausrede anbringen, aber das ist gar nicht nötig, denn über Heft No. 2 habe ich vor einem Jahr im Oktober erzählt, also passt es doch, dass ich im über No. 4 ebenfalls im Oktober schreibe. Die Zeit rennt und ganz leise kann ich schon flüstern, dass Magazin No. 5 schon grob durchgeplant ist.

Jetzt steht aber No. 4 im Vordergrund . 😉

(mehr …)

Liebes Bücherregal

Literatwo Bücherregal

Liebes Bücherregal,

vorgestern ist mir etwas sehr merkwürdiges passiert. Nein. Moment.

Liebe Bücherregale,

vorgestern habe ich mal wieder festgestellt, dass es hier immer voller und voller wird. Das ist nicht schlimm, schließlich liebe ich Bücher. Aber eure Bretter biegen sich an einigen Stellen und ich habe kaum noch Platz für die ganzen Neuzugänge. Ach, meine lieben Regale, wie soll ich es euch nur sagen…

(mehr …)

Buchhandlung statt Schule

Praktikum in der Buchhandlung

Mitten in der Woche treffe ich Bloggerin Jula in der Buchhandlung Findus in Tharandt. Ungewöhnlich ist daran, dass die Schülerin um die Zeit in der Schule sein müsste. Buchhandlung statt Schule? Klingt gut und funktioniert, denn Jula hat einen Praktikumsplatz im Bücherhimmel bekommen. Und ich habe die Gelegenheit genutzt, um ihr ein paar Fragen zu stellen.

(mehr …)

peach ~ emma glass

peach ~ emma glass

peach – Pfirsich – harmlos, schmeckt.

Das Cover lässt allerdings genau das Gegenteil vermuten. Und die Vermutung passt, denn der Roman von Emma Glass lässt nicht nur erahnen, dass einem Mädchen etwas schlimmes widerfahren wird. Protagonistin Peach erlebt gleich zu Beginn ihre persönliche Hölle und ich rate hier weder ab noch empfehle ich. Ich fange mit einem langen Zitat an…

(mehr …)